Logo FRANKFURT.de

14.08.2019

Stadträtin Birkenfeld eröffnet das Fach- und Dialogforum ‚Nachbarschaftlich Wohnen und Leben‘

Stadträtin Prof. Dr. Daniela Birkenfeld, © Stadt Frankfurt am Main
Dieses Bild vergrößern.

(ffm) Unbestritten ist der soziale Zusammenhalt im Wohnumfeld gerade für ein selbstbestimmtes Leben im Alter besonders wichtig. Doch was macht eine gute Nachbarschaft aus? Was können wir für die Gemeinschaft tun? Mit diesen Fragen beschäftigt sich die Eröffnungsveranstaltung der Aktionswochen Älterwerden in Frankfurt am Montag, 19. August.

Das Forum hat zum Ziel, die Besucher in den Austausch und die Diskussion über ihre individuellen Erfahrungen mit Nachbarschaft in den Frankfurter Stadtteilen zu bringen. Was erleben sie im Hinblick auf das Älterwerden als besonders hilfreich, welche Rolle spielt jede und jeder Einzelne? Die Ergebnisse aus vier moderierten Workshops münden in eine Podiumsdiskussion, die mit Fachleuten besetzt ist. Das Podium wird neben der Sozialdezernentin Daniela Birkenfeld von Hannelore Rexroth (Agaplesion Markus Diakonie), Frank Junker (ABG Frankfurt Holding) und Frédéric Lauscher (Frankfurter Verband für Alten- und Behindertenhilfe) besetzt.

Zu Beginn des Forums wird Ursula Kremer-Preiß vom Kuratorium Deutsche Altershilfe zu den Potenzialen in der Nachbarschaft und den Erfahrungen bei der Umsetzung des Quartiersansatzes in der Altenhilfe referieren. Es folgen Impulse, die sich mit dem Gemeinschaftlichen Wohnen, der Gestaltung unserer Lebensräume, dem Quartiersmanagement und den Chancen der Digitalisierung auseinandersetzen. In den Workshops können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dann intensiv mit den Themen befassen und auch Wünsche an Politik und Träger
formulieren, die in der Podiumsdiskussion aufgegriffen werden.

Das Fach- und Dialogforum „Nachbarschaftlich Wohnen und Leben“ findet am Montag, 19. August statt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldung 8 bis 8.45 Uhr, 9 Uhr Eröffnung durch die Sozialdezernentin, Ende des Forums ca. 16 Uhr. Veranstaltungsort ist das Konferenzzentrum des Jugend- und Sozialamts Frankfurt, Eschersheimer Landstr. 241 – 249, Raum A001. Das vollständige Programmheft für die Aktionswochen und weitere Informationen gibt es auf http://www.aelterwerden-in-frankfurt.de im Internet.