Logo FRANKFURT.de

31.07.2019

,SOZIALE STADT Sossenheim‘ gestaltet ersten Spielplatz – Mitmach-Aktion in der Carl-Sonnenschein-Siedlung

(ffm) Im Rahmen der ersten Mitmach-Aktion des Programms „SOZIALE STADT Sossenheim“ sind alle Bewohner aus der Carl-Sonnenschein-Siedung herzlich dazu eingeladen, ihre Vorschläge zur Umgestaltung des Spielplatzes in ihrem Quartier einzubringen.

Am Donnerstag, 15. August, zwischen 15 und 18 Uhr informiert das Stadtplanungsamt gemeinsam mit dem Grünflächenamt und dem Quartiersmanagement „SOZIALE STADT Sossenheim“ über die Pläne zur Erneuerung des Spielplatzes in der Carl-Sonnenschein-Siedlung. Mit dabei ist auch die Landschaftsarchitektin Sabine Brusius vom „Büro Grün Raum Planung“ aus Hattersheim, die erste Vorschläge für den neuen Spielplatz vorstellen wird, sich aber für die weitere Planung wichtige Informationen von den Nutzerinnen und Nutzern des Spielplatzes erhofft.

„Am 15. August sind Eltern und Kinder gefragt. Uns interessiert, wie sie den Spielplatz nutzen und was sie bei der aktuellen Planung noch vermissen“, erklärt Planungsdezernent Mike Josef. „Wir wollen, dass der Spielplatz zu einem Treffpunkt für die ganze Nachbarschaft wird.“

Zu diesem Austausch sind alle Bewohnerinnen und Bewohner der Carl-Sonnenschein-Siedlung, insbesondere Familien, Kinder und Jugendliche sowie alle Interessierten, herzlich eingeladen. Als Besonderheit für die kleinen Besucherinnen und Besucher warten eine Spielkiste und eine Malaktion mit süßer Belohnung.

Weitere Informationen zur „SOZIALEN STADT Sossenheim“ finden sich unter https://www.stadtplanungsamt-frankfurt.de/stadterneuerung im Internet