Logo FRANKFURT.de

11.07.2019

‚Wir sind dabei‘: Umweltdezernentin Heilig zeichnet E-Kinos mit neuem #cleanffm-Kampagnenaufkleber aus

Umweltdezernentin Rosemarie Heilig und Gabriele Jäger, Geschäftsführerin der EKINOS Frankfurt, mit dem neuen #cleanffm-Kampagnenaufkleber, 11. Juli 2019, © #cleanffm, Foto: Felicitas Binder
Dieses Bild vergrößern.

(ffm) Mit der Aufnahme der #cleanffm-Videoclip „Mehr Frankfurt“ in ihr Vorprogramm haben die EKINOS schon im Herbst 2018 ihre Sympathie für die Frankfurter Sauberkeitskampagne gezeigt. Jetzt erhalten die E-Kinos dafür als erster Partner den neuen Kampagnen-Aufkleber: „Wir sind dabei“. „Mit den Aufklebern wollen wir uns nicht nur bei den E-Kinos für ihre Unterstützung bedanken. Wer den Aufkleber ‚Wir sind dabei‘ bekommt, zeigt seinen Kund*innen und Gästen, dass die Sauberkeit Frankfurts ihm am Herzen liegt“, sagte Umweltdezernentin Rosemarie Heilig auf der Pressekonferenz am Donnerstag, 11. Juli. Mit den Aufklebern in den Schaufenstern oder Eingangstüren werde die #cleanffm-Kampagne Kampagne selbst im Stadtgebiet noch sichtbarer, fügte die Dezernentin hinzu.

Die Geschäftsführerin der E-Kinos Gabriele Jaeger ergänzt: „Auch für uns als Geschäftsinhaber ist eine saubere Stadt wichtig. Unsere Kinogäste möchten durch saubere Straßen zum Kino gehen, deshalb unterstützen wir die #cleanffm-Kampagne“.

Mit dem Aufkleber können die E-Kinos nun zeigen, dass sie aktiver Part der #cleanffm-Community sind, so Rosemarie Heilig: „Ich hoffe, dass das Schule macht und die #cleanffm-Kampagne noch weitere Unterstützung von Geschäften und Einrichtungen bekommt.“