Logo FRANKFURT.de

01.07.2019

Beginnende, verkehrsrelevante Baustellen im Verlauf der Sommerferien 2019

Bauarbeiten, © Foto: PIA/Stefan Maurer
Dieses Bild vergrößern.

(ffm)Das Straßenverkehrsamt gibt einen Überblick über im Verlauf der Sommerferien beginnende, verkehrsrelevante Baumaßnahmen im Stadtgebiet. Gesonderte Informationen erfolgen zu:

- Zusätzliche Baumaßnahmen im Windschatten der A-Strecken-Sperrung,
- Zusätzliche Baumaßnahmen im Windschatten der C-Strecken-Sperrung,
- Baumaßnahmen im Bereich Mainzer Landstraße, Güterplatz, Brüsseler Straße und Hauptbahnhof

Teilsperrung Senckenberganlage stadteinwärts zwischen Robert-Mayer-Straße und Ludwig-Erhard-Anlage

Wegen Arbeiten an einer Wasserleitung durch die Netzdienste Rhein-Main kommt es in der Senckenberganlage zwischen Robert-Mayer-Straße und Georg-Voigt-Straße von Montag, 1. Juli, bis Freitag, 2. August, zu Reduzierungen der Fahrspuren. Eine Umfahrungsempfehlung erfolgt über Bockenheimer Landstraße, Taunussanlage und Mainzer Landstraße. Fußgänger und Radfahrer können die Baustelle passieren.

Nibelungenallee Fernwärme-Hausanschluss

Wegen Arbeiten an einer Fernwärmeleitung durch die Mainova kommt es in der Nibelungenallee in Höhe Richard-Wagner-Straße in Fahrtrichtung Nibelungenplatz (Osten) von Montag, 1. Juli, bis Sonntag, 28. Juli, zu Reduzierungen der Fahrspuren. Fußgänger und Radfahrer können die Baustelle passieren.

Vollsperrung Steinbacher Hohl

Wegen Deckeneinbaus durch das Amt für Straßenbau und Erschließung wird die Steinbacher Hohl zwischen Oberhöchstädter Weg und Hausnummer 70 von Montag, 1. Juli, bis Samstag, 13. Juli, voll gesperrt. Eine Umfahrungsempfehlung erfolgt über Steinbacher Hohl, Hinterm Dorf und einem Wirtschaftsweg. Fußgänger und Radfahrer können die Baustelle passieren.

Vollsperrung Stroofstraße – Buslinie 54 wird umgeleitet

Wegen einer grundhaften Erneuerung der Fahrbahn durch das Amt für Straßenbau und Erschließung wird die Stroofstraße zwischen Haeussermannstraße und B40 von Montag, 1. Juli, bis Mittwoch, 31. Juli, voll gesperrt. Die Zufahrt zum Industriepark Griesheim ist nicht betroffen. Eine Umleitung wird über Elektronstraße, Mainzer Landstraße, B40 und Nieder Kirchweg und umgekehrt eingerichtet. Auch die Buslinie 54 muss ausweichen. Sie verkehrt zwischen Griesheim und der Schwanheimer Brücke über Elektronstraße, In der Schildwacht und Mainzer Landstraße. Die Haltestellen Chemisches Werk und Lachweg können nicht bedient werden. Fußgänger und Radfahrer können die Baustelle passieren.

Ausführliche Informationen zu sonstigen Baumaßnahmen Dritter finden sich in der angehängten Pressemitteilung.