Logo FRANKFURT.de

13.06.2019

Neues Holz für die Fußgängerbrücke über den Liederbach

(ffm) Seit 53 Jahren leistet die Holzbrücke über den Liederbach für den Fußgängerverkehr gute Dienste. Doch der Zahn der Zeit nagt an ihr: Die Holzbauteile sind verfault, die Stahlträger brauchen neuen Korrosionsschutz. Die 10,10 Meter lange und 3 Meter breite Brücke bekommt dann auch direkt einen neuen Gitterrostbelag und neue Stahlgeländer. Die Frischekur für die Holzbrücke beginnt am Montag, 17. Juni, und kostet rund 92.000 Euro. Die Arbeiten werden bis Ende Juli dauern.

Aus Sicherheitsgründen wird der angrenzende Spiel- und Sportplatz westlich der Brücke während der Bauzeit gesperrt sein.