Logo FRANKFURT.de

22.05.2019

‚Runter vom Sofa!‘ – Das Frankfurter Kinderliedermacherfestival gastiert wieder im Holzhausenschlösschen

(ffm) Mit einem neuen Programm unter dem Motto „Runter vom Sofa!“ und einer neu besetzten Kinderliedermacher-All-Star-Band präsentiert sich das Frankfurter Kinderliedermacherfestival ab Montag, 27. Mai, im Holzhausenschlösschen. Öffentliche Familienkonzerte gibt es am 1. und 2. Juni.

Mit „Runter vom Sofa!“ laden Ferri und die Kinderliedermacher-All-Star-Band ihr Publikum zu Konzerten mit besonders viel Bewegung ein. Bewegung macht Spaß und tut gut. Vor dem Computer oder mit dem Smartphone findet sie aber kaum statt. Das lässt sich mit Musik auf vergnügliche Weise ändern.

Großes Lob für das Festival gibt es vom Schirmherrn Oberbürgermeister Peter Feldmann: „Seit 16 Jahren holt der Frankfurter Kinderliedermacher Ferri großartige Musiker zu uns, die besonders gut und ansprechend Musik für und mit Kindern machen. Hier ist das Publikum Teil der Konzerte und es ist bei nahezu allen Liedern auf vielfältigste Weise zum Mitmachen eingeladen.“ Die frühe Förderung von Kindern ist für den Oberbürgermeister ein Herzensthema. „Das Kinderliedermacherfestival passt gut zu unserer Stadt. Frankfurt ist eine familienfreundliche Stadt und hat viel dafür getan, beispielsweise mit kostenfreien Kitas, freiem Eintritt für Kinder in städtische Museen und Bäder oder dem Bau und der Sanierung von Schulen“, erklärt Feldmann.

Oberbürgermeister Peter Feldmann (l) steht als Schirmherr gemeinsam mit dem Kinderliedermacher Georg Feils alias Ferri (r) neben einem Plakat zum 16. Frankfurter Kinderliedermacherfestival, 22. Mai 2019, © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Bernd Kammerer
Dieses Bild vergrößern.

Das Frankfurter Kinderliedermacherfestival hat für dieses Motto eine ideale Kinderliedermacher-All-Star-Band zusammengestellt. Die Gäste sind das Duo RatzFatz aus Tirol und der Multipercussionist Andi Steil aus Oldenburg.

Die österreichischen Musiker und Liederfinder Frajo Köhle und Hermann Riffeser - alias „RatzFatz“ - machen ausgetüftelte Musik für große und kleine Ohren. Dabei verbinden sie in ihren Programmen Clownerie, Poesie und Wortwitz mit anspruchsvoller, handgemachter Musik. Ausgebildet am renommierten Salzburger Mozarteum bringen die beiden eine Vielzahl von Instrumenten auf die Bühne. Dazu gehören Gitarre, Mandoline, Ukulele, Akkordeon und Mundharmonika. Ihre Hits „Im Großen und Ganzen ist es besser zu tanzen“ oder das „Lied vom Schütteln“ haben schon Tausende Kinder im ganzen deutschsprachigen Raum auf die Beine und in Bewegung gebracht.

Andi Steil ist Schlagzeuger, Percussionist und ein Virtuose auf dem „Hang“, einem Steeldrum-ähnlichen Instrument. Er nennt sich selbst Entertainer, Ganzkörpertrommler, Rhythmusknacker und Vocalartist. Vor allem ist Andi Steil aber Mitglied der Kinderrockband „Die Blindfische“. Für die Blindfische hat er viele Lieder geschrieben, von denen er einige jetzt mit nach Frankfurt bringt.

Die Kinderliedermacher-All-Star-Band ist einzigartig beim Frankfurter Festival. So etwas gibt es nur hier. Die vier – sonst jeweils allein auftretenden – Kinderliedermacher bilden gemeinsam eine Band und studieren exklusiv für das Festival ein eigenes Programm ein. Ermöglicht werden diese Konzerte durch zahlreiche Förderer. Ergänzend zu den Konzerten haben im Vorfeld bereits Workshops in Schulklassen stattgefunden. Auch diese Workshops für über 900 Schüler konnten, genauso wie die Schulkonzerte, dank der langfristigen Begleitung durch die Förderpartner kostenfrei durchgeführt werden.

„Als Frankfurter Sparkasse unterstützen wir das Festival seit vielen Jahren“, sagt Silvia Georgi für die Frankfurter Sparkasse und fährt fort: „Wir freuen uns jedes Jahr aufs Neue über die Lebendigkeit und das Strahlen in den Augen der Kinder bei diesen großartigen Konzerten.“

Neu im Kreis der Förderer ist in diesem Jahr die Liz Mohn Kultur-und Musikstiftung. „Wir schätzen an dem Kinderliedermacherfestival seine nachhaltige Herangehensweise an das junge Publikum in der Verbindung von Workshops mit Schulkonzerten wie seinen integrativen Charakter. Die begeisternden Mitmachaktionen ermöglichen allen Kindern unabhängig von ihrem gesellschaftlichen oder sozialen Hintergrund die Teilnahme und lassen das Publikum leicht zu einer großen Gemeinschaft werden“, erläutert Stifterin Liz Mohn das Engagement ihrer Stiftung.

„Mit den beiden Tiroler Musikern RatzFatz ist unsere Kinderliedermacher-All-Star-Band in diesem Jahr sogar international“, freut sich der Künstlerische Leiter und Festivalmacher Georg ‚Ferri‘ Feils. „Die beiden sind wahre Virtuosen auf Gitarre und Mandoline und ihre Kinderlieder haben einen ganz besonderen Humor. Andi Steil aus Oldenburg ist ein wahres Multitalent und ein unglaublich vielseitiger Musiker. Alle zusammen können wir es kaum erwarten, die Kinder und Eltern endlich ‚Runter vom Sofa!‘ zu unseren Konzerten ins Holzhausenschlösschen zu locken.“

Weitere Informationen zum Kinderliedermacherfestival können der Pressemitteilung im Anhang entnommen werden.