Logo FRANKFURT.de

15.03.2019

Höchst aktiv! Schnuppertag im VHS-Zentrum West (BiKuZ)

Logo Volkshochschule (VHS) Frankfurt, © Volkshochschule Frankfurt am Main
Dieses Bild vergrößern.

(ffm) Am Samstag, 30. März, lädt die die Volkshochschule Frankfurt (VHS) zu einem Schnuppertag in ihr VHS-Zentrum West im Bildungs- und Kulturzentrum (BiKuZ) Höchst ein. Der Eintritt ist frei.

Von 14 bis 18 Uhr haben Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, verschiedene Kurse kennenzulernen, Hula Hoop und Kino zu erleben und sich über das VHS-Programm im VHS-Zentrum West zu informieren.

Auf dem Programm für den Nachmittag stehen Sprachkurse für Italienisch, Spanisch, Englisch und Russisch. Der EDV-Bereich stellt sich mit Word, Excel, Powerpoint und Websitegestaltung vor. Das VHS-Gesundheitsteam bietet die Möglichkeit, Tai Chi Chuan, Wirbelsäulengymnastik, Thai- und Kickboxen, Fitnessgymnastik und Pilates auszuprobieren. Wer möchte, kann sich auch in die Kunst des Zeichnens und des Gitarrenspiels einführen lassen. Das zur VHS gehörende Filmforum Höchst lädt zu einem Blick hinter die Kulissen ein und führt Interessierte durch das Kino. „Wir möchten zur Lebendigkeit der Stadtteile im Frankfurter Westen beitragen und uns als Ort der Bildung und der Begegnung vorstellen“, sagt Truda Ann Smith, Direktorin der VHS.

Im VHS-Programm für die westlichen Stadtteile Frankfurts werden pro Halbjahr rund 360 Kurse und Veranstaltungen angeboten. Hier finden berufsbildende Angebote statt und Kurse zur Persönlichkeitsentwicklung wie etwa „Gelassenheit beginnt im Kopf“. Für diejenigen, die gestalterisch tätig sein möchten, gibt es zum Beispiel ein „Offenes Atelier für Acryl- und Ölmalerei“. Im BiKuZ werden ebenfalls Deutsch als Fremdsprache sowie weitere Sprachen unterrichtet. Es finden berufsbildende Kurse und Angebote statt und es gibt Angebote für Kinder und Jugendliche, beispielsweise Selbstbehauptungskurse, sowie Kurse für Seniorinnen und Senioren, beispielsweise eine Einführung in die Bedienung eines Handys oder Smartphones.

Neben sieben Unterrichtsräumen bietet das VHS-Zentrum West einen Kreativraum, einen EDV- und Bildungsurlaubsraum, zwei Bewegungsräume und zwei Sporthallen, in denen man Entspannungstechniken erlernen oder die Fitness stärken kann. Im BiKuZ kann man sich persönlich anmelden und zur Kursauswahl beraten lassen. Wer Englisch lernen möchte, kann hier einen Test zur Einstufung machen. Das VHS-Kino, das Filmforum Höchst in der Emmerich-Josef-Straße 46a, zeigt neben europäischen Arthausproduktionen das Weltkino mit Filmen aus Afrika, Lateinamerika und Asien, meist als Original mit Untertiteln. Ein Teil des Programms sind Filme für Kinder, die an Freitag- und Sonntagnachmittagen gezeigt werden.

Das VHS-Zentrum West befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Höchster Bahnhof, Michael-Stumpf-Straße 2. Weitere Infos unter http://vhs.frankfurt.de im Internet.