Logo FRANKFURT.de

12.03.2019

Sturmtief ‚Eberhard‘ entwurzelt auch in Frankfurt mehrere Bäume

Sturmwarnung
Dieses Bild vergrößern.

(ffm) Das Sturmtief „Eberhard“ hat auch im Frankfurter Stadtgebiet seine Spuren auf öffentlichen Grünflächen hinterlassen. Insgesamt sechs Bäume stürzten um oder mussten aufgrund starker Beschädigungen gefällt werden. Hinzu kam Bruchholz in den Kronenbereichen einiger Bäume.

Auch auf den Friedhöfen hat „Eberhard“ Schäden an Bäumen verursacht. Hier sind insgesamt drei Astbrüche und drei Kronenbrüche zu verzeichnen, 18 Bäume sind entwurzelt worden und mussten gefällt werden.

Im Stadtwald konnten Waldwege, auf denen es durch umgestürzte Bäume zu Behinderungen kam, inzwischen wieder freigeräumt werden.

Das Grünflächenamt wird in den kommenden Tagen noch weitere Kontrolldurchgänge durchführen.

Glücklicherweise sind nach bisherigem Kenntnisstand in den Grünanlagen weder Personen noch Sachgegenstände durch die Auswirkungen des Sturms zu Schaden gekommen.