Logo FRANKFURT.de

07.03.2019

Persönlicher Kontakt zur Stadtverwaltung: Oberbürgermeister Peter Feldmann und Stadtrat Jan Schneider eröffnen Bürgerberatung in der Altstadt

Oberbürgermeister Peter Feldmann durchschneidet mit der Leiterin des Bürgeramts, Statistik und Wahlen, Waltraud Schröpfer, und Stadtrat Jan Schneider das rote Band zur Eröffnung der Bürgerberatung am neuen Standort in der Altstadt, 7. März 2019, © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Bernd Kammerer
Dieses Bild vergrößern.

(ffm) Die Bürgerberatung ist ins Zentrum der Stadt zurückgekehrt. Ab sofort ist die Anlaufstelle für alle Fragen zur Stadtverwaltung und zu anderen Frankfurter Themen im Haus „Goldenes Lämmchen“ in der neuen Altstadt zu finden. Oberbürgermeister Peter Feldmann und Stadtrat Jan Schneider haben die neuen Räume am Donnerstag, 7. März, feierlich eröffnet.

„Bei unserer Bürgerberatung bleibt keine Frage unbeantwortet und kein Anliegen ungehört“, sagte Oberbürgermeister Peter Feldmann. „Wann immer die Menschen in Frankfurt Fragen und Nöte haben, sind sie hier an der richtigen Adresse. Wir können uns glücklich schätzen, dass wir hier seit vielen Jahren gebündeltes Frankfurt-Wissen und kompetente Mitarbeiter an unserer Seite haben.“

Jan Schneider, der für den Bürgerservice zuständige Dezernent, bezeichnete die Bürgerberatung als „analogen Zugang zur Stadtverwaltung“. Digitale Medien seien wichtig und würden auch immer häufiger genutzt, könnten in vielen Fällen das persönliche Gespräch aber nicht ersetzen. „Das gilt vor allem für Gespräche mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bürgerberatung, die zu den besten Kennern Frankfurts zählen und auf fast alle Fragen eine kompetente Antwort haben.“ Gerade in einer Stadt wie Frankfurt, die jedes Jahr tausende neue Bürgerinnen und Bürger aufnehme, sei es wichtig, eine zentrale Anlaufstelle zur Orientierung zu bieten. Aber auch alteingesessene Frankfurterinnen und Frankfurter wüssten den persönlichen Kontakt zur Stadtverwaltung zu schätzen.

„Unsere Bürgerberatung ist ein Aushängeschild für die Transparenz und Bürgernähe unserer Verwaltung“, betonte Feldmann. „Mir als Oberbürgermeister ist es ein wichtiges Anliegen, dass alle Frankfurter einen direkten Zugang zur Stadtverwaltung haben. Umso mehr freue ich mich daher, dass die Bürgerberatung ab sofort Ansprechpartner an neuer Wirkungsstätte ist – mitten im Herzen unserer schönen neuen Altstadt.“

Eröffnung der Bürgerberatung am neuen Standort in der Altstadt: (l-r) Ursula Kullmann, Hagen Blatt, Denise Scharrer und Leiterin Brigitte Schammler, 7. März 2019, © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Bernd Kammerer
Dieses Bild vergrößern.

Mit dem Umzug ins originalgetreu rekonstruierte Haus „Goldenes Lämmchen“, dessen historisches Vorbild als Messehof genutzt wurde, kehrt die Bürgerberatung zurück ins Stadtzentrum. 44 Jahre lange war sie am Römerberg, bevor sie 2016 ein Übergangsquartier im 6. Stock des zentralen Bürgeramts an der Zeil fand. Ab Januar 2019 wurden gut 300.000 Euro in den Ausbau und die Einrichtung der neuen Räume investiert. „Wir bieten einen modernen Service an historischem Ort“, betonte Waltraud Schröpfer, die Leiterin des Bürgeramts, Statistik und Wahlen, dem die Bürgerberatung seit 2014 organisatorisch zugeordnet ist. „In den neuen Räumen sind ganz andere Angebote als bisher möglich und wir konnten viele gute Ideen umsetzen.“ Unter anderem haben die Besucherinnen und Besucher der Bürgerberatung die Möglichkeit, sich an großen Bildschirmen zu informieren.

Die von dem Stuttgarter Büro Dittel Architekten entworfene Innengestaltung orientiert sich an Frankfurter Motiven. So erinnern die rautenförmigen Fächer, in denen Broschüren und anderes Informationsmaterial präsentiert werden, an das typische Ebbelwei-Glas, das „Gerippte“. Die Einteilung in die vier verschiedenen Kategorien „Sport und Freizeit“, „Service der Stadt“, „Kultur und Museen“ und „Veranstaltungen“ erleichtert die Suche nach der richtigen Broschüre. „Die neuen Räume sind eine attraktive Visitenkarte der Stadtverwaltung“, sagte Schneider. „Ich bin mir sicher, dass unser Angebot von den Bürgerinnen und Bürgern rege genutzt werden wird.“

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bürgerberatung sind im Erdgeschoss des Gebäudes „Goldenes Lämmchen“, Hinter dem Lämmchen 6, von Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr oder per E-Mail an buergerberatung@stadt-frankfurt.de zu erreichen.