Logo FRANKFURT.de

20.12.2018

App zu neuen Ufern: Kulturamt initiiert Gratis-App für das Museumsufer

(ffm) Das Museumsufer Frankfurt geht neue Wege! Die MuseumsuferApp schließt an den großen Erfolg der Art FFM-App für die Frankfurter Offszene an und steht ab jetzt zum Download bereit. Praktische Informationen und die neuesten Ausstellungshinweise werden digital bereitgestellt, zusätzlich können sich die Besucher über ausgewählte Exponate der jeweiligen Sammlung informieren.

Kuratierte Pfade laden zum Schlendern durch die Ausstellungen ein. Aktuelle Themen sollen künftig aufgegriffen und häuserübergreifend durch entsprechende Exponate illustriert werden.

Mit dem digitalen Angebot, das ab sofort kostenlos zum Download bereitsteht, setzt das Kulturamt auf eine zeitgemäße Art der Vermittlung und Information sowie die Ansprache breiter Publikumsschichten.

Der MuseumsuferApp liegt das Konzept „Entdecken statt Suchen“ zugrunde, welches weit über die gängigen abfrageorientierten Veranstaltungskalender hinausgeht. Der Nutzer kann Inhalte auffinden und sich auf einer interaktiven Karte mit Standortbestimmung Museen und Ausstellungen in seiner Nähe anzeigen lassen. Ihm werden Veranstaltungen aus dem Kunstbereich in einem auswählbaren Zeitraum vorgeschlagen. Auf dieser Basis können Nutzer die für sie interessanten Termine in einer persönlichen Merkliste speichern.

Das neue Angebot möchte Lust auf das Museumsufer Frankfurt machen. Der Blick aufs Display soll das Informationsbedürfnis stillen, die Strahlkraft der Kunstwerke im Original bleibt jedoch ungeschlagen. Die App ist im google play store unter http://bit.ly/2zTPZx0 und im appstore von Apple unter http://apple.co/2E22A4n kostenlos erhältlich, das Angebot ist in deutscher und englischer Sprache verfügbar.