Logo FRANKFURT.de

07.12.2018

Baumfällarbeiten im Stadtgebiet

Baumfällung wegen Brandkrustenpilzes, © Grünflächenamt Frankfurt am Main
Dieses Bild vergrößern.

(ffm) Das Grünflächenamt teilt mit, dass in den kommenden Tagen die nachfolgend aufgeführten Bäume wegen der genannten Mängel sowie aus Gründen der Verkehrssicherheit dringend gefällt werden müssen.

Wegen Pilzbefall müssen ein Rot-Ahorn (Baum-Nr. 81) im Brentanopark sowie zwei Götterbäume (Baum-Nr. 29 und 30) in der Rudolf-Schäfer-Anlage und eine Rosskastanie (Baum-Nr. 21) in der Miquelallee gefällt werden. Eine Nachpflanzung der Bäume erfolgt in der Pflanzperiode 2019/2020.

Außerdem muss im Bolongarogarten eine Hainbuche (Baum-Nr. 93) aufgrund von Baumarbeiten gefällt werden. Eine Nachpflanzung ist wegen eines zu dichtem Gehölzbestandes und dadurch fehlenden Entwicklungsmöglichkeiten nicht geplant.