Logo FRANKFURT.de

08.08.2018

Main Matsuri: Frankfurt feiert sein erstes Japan-Festival

Visual Japan-Festival 'Main Matsuri', © Main Matsuri Event GmbH
Dieses Bild vergrößern.

(ffm) Vom 17. bis zum 19. August wird mit dem Main Matsuri das erste große Japan-Festival in Frankfurt stattfinden. Die Pfeiler des Festivals, das auf dem Walter-von-Cronberg-Platz in Sachsenhausen stattfinden wird, sind Kultur, neue japanische Küche und Lifestyle. Schirmherr ist Oberbürgermeister Peter Feldmann. Stadträtin Sylvia Weber und die japanische Generalkonsulin Setsuko Kawahara werden das Festival am 1Freitag, 7. August, um 14 Uhr offiziell eröffnen.

Das Programm hat sich zum Ziel gesetzt, an den drei Tagen die künstlerische und kulturelle Vielfalt Japans zu präsentieren. Zahlreiche Künstler werden für das Festival aus Japan anreisen. Dazu gehören unter anderen die Artrock-Band KAO=S, das Shamisen-Duo Kitamura Sisters, der Taiko-Trommler Ichitaro und ein 30-köpfiges Tanzensemble. Alle Künstler eint, dass sie traditionelle japanische Kultur mit modernen und westlich inspirierten Elementen verbinden.

Zu den vielen Mitmach-Angeboten des Festivals gehören ein großer Cosplay-Wettbewerb, Karaoke, verschiedene Workshops und eine offene Bühne für Darbietungen von Vereinen. Die Tänzerin Yo Nakamura aus Frankfurts Partnerstadt Yokohama lädt am Sonntag, 19. August, um 16 Uhr zu einem Tanzworkshop ein. Noch sind Plätze frei. Die Teilnahme kostet zehn Euro, ermäßigt fünf Euro. Anmelden kann man sich über die Homepage des Festivals http://www.main-matsuri.com .

Auf dem von traditionellen japanischen Sommerfestivals inspirierte Markt werden zudem rund 80 Aussteller ihre Produkte präsentieren. Dazu gehört insbesondere ein großes gastronomisches Angebot, welches auch japanisches Streetfood nach Frankfurt bringt.

Mit dem Main Matsuri wird das internationale und multikulturell geprägte Frankfurt durch ein Sommerfest bereichert, das japanische Kultur in der Stadt erlebbar macht.

Die Öffnungszeiten sind Freitag, 17. August, 14 bis 23 Uhr, Samstag, 18. August, 11 bis 23 Uhr, und Sonntag, 19. August, 11 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Alle Informationen zum Festival findet man auf http://www.main-matsuri.com und auf der Facebook-Seite https://www.facebook.com/mainmatsuri .