Logo FRANKFURT.de

03.06.2015

Mehr Beteiligung für Kinder in der Schule

Spielendes Kind mit Seifenblasen, © Stadt Frankfurt am Main
Dieses Bild vergrößern.

Bildungsdezernentin Sarah Sorge präsentiert Ergebnisse der Frankfurter Kinderumfrage 2014

(pia) „Wenn es darum geht, Kindern eine Stimme zu geben, steht Frankfurt an der Spitze. Keine andere Kommune in Deutschland befragt mit dieser Regelmäßigkeit und in dieser Breite ihre jüngsten Bürger. Mit gewissem Stolz präsentiere ich Ihnen daher die Ergebnisse unserer vierten Frankfurter Kinderumfrage“, sagt Bildungsdezernentin Sarah Sorge.

Im Fokus der Kinderumfrage steht das Thema ‚Beteiligung im schulischen Kontext‘. Ziel der Umfrage ist es, dem gesetzlichen Auftrag der Kinderrechtskonvention zur Berücksichtigung des Kindeswillens genüge zu leisten und passgenaue Maßnahmen zur Verbesserung der Beteiligungsmöglichkeiten von Kindern zu erarbeiten.