Logo FRANKFURT.de

Kaisertannen im Stadtwald

Kaisertanne © Stadt Frankfurt am Main, Umweltamt
Dieses Bild vergrößern.

Art ca. 50 Kiefern auch Föhren genannt (Pinus silvestris)
Alter circa 280 Jahre
Stammumfang 2,50 Meter im Durchschnitt
Höhe circa 24 Meter im Durchschnitt
Standort: Zwischen Babenhäuser und Darmstädter Landstraße, beiderseits des Hainerwegs, vorwiegend Abteilung 37 im Stadtwald
Mitgeschützter Umkreis keiner

Wissenswertes und Besonderes über die Kiefern
Die Bäume sind die Nachfahren der ersten Nadelbäume, die hier im damaligen kaiserlichen Reichsforst gesät wurden. Daher stammt auch ihr Beiname "Kaisertannen". Mit genauen Bezeichnungen nehmen es die Menschen nicht so ernst. Ob Fichten, Kiefern oder Tannen - alle wurde als "Dannen" betitelt.