Logo FRANKFURT.de

Konsumraumdokumentation

Seit 2003 werden alle Konsumvorgänge in den vier Konsumräumen in Frankfurt am Main mit einem einheitlichen System dokumentiert.
Die mit dem Dokumentationssystem erhobenen Daten werden durch das Institut für Suchtforschung der Frankfurt University of Applied Sciences (ISFF) im Auftrag des Drogenreferats der Stadt Frankfurt am Main ausgewertet. 2014 nutzten ca. 4500 Personen die Frankfurter Konsumräume und es gab rund 195.000 Konsumvorgänge.