Logo FRANKFURT.de

Planen, Bauen und Wohnen

Am Bonifatiusbrunnen / Riedberg
Dieses Bild vergrößern.

Mit der berühmten Hochhaus-Skyline hat Frankfurt am Main bereits vor vielen Jahren internationale Maßstäbe gesetzt. Und auch heute geben geplante oder derzeit realisierte Bauvorhaben der Stadt immer wieder neue Impulse. Der Neubau der Europäischen Zentralbank, die Neugestaltung des Europaviertels und die Planungsentwürfe für die künftige Architektur der Altstadt sind einige Beispiele für die zukunftsweisenden Aktivitäten. Auch der Wohnungsbau kommt im Rahmen der Stadterneuerung nicht zu kurz. Ob im Sanierungsgebiet Ostend oder im Neubaugebiet Riedberg, Frankfurts jüngsten Stadtteil - die Schaffung eines sozial ausgewogenen Wohnungsmarktes ist stets eine zentrale Aufgabe für die städtische Zukunftssicherung.

Aktuelles

Kai Schönbach, Leiter der Stabsstelle Mieterschutz, März 2019, © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Holger Menzel

Stabsstelle Mieterschutz vor Ort: ‚Gefahr auf der Baustelle – was sind Ihre Rechte und wann kann Ihnen die Bauaufsicht helfen?‘

Unter dem Titel „Gefahr auf der Baustelle – was sind Ihre Rechte und wann kann Ihnen die Bauaufsicht helfen?“ lädt die Stabsstelle Mieterschutz in das Begegnungszentrum Praunheim ein.

Logo Bund-Länder-Programm 'Soziale Stadt', © Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB)

21 Millionen Euro für die Soziale Stadt Ben-Gurion-Ring

Insgesamt 21 Millionen Euro fließein die Stadtentwicklung am Ben-Gurion-Ring. Ein Teil der Mittel kommen von Land und Bund.

Treppenhaus in der Ludwig-Weber-Schule in Sindlingen, © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Heike Lyding

Außergewöhnliches Schulgebäude fertiggestellt

Richtungsweisendes passiert im Frankfurter Schulbau. Dabei ist die Zukunft bereits mitgedacht.

Baustellenbesichtigung beim Wohnprojekt 'BeTrifft' in der Triftstraße in Niederrad, 20. September 2019, © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Rainer Rüffer

‚Stadtrendite hat viele Gesichter‘

Die Stadt unterstützt gemeinschaftliche Wohnprojekte. Denn Mieter und Umfeld profitieren.

Modell von Frankfurt © Stadt Frankfurt am Main

Bürgerbeteiligung bei Planungsprozessen

Möchten Sie Ihre Meinung zu städtischen Planungsvorhaben mitteilen? Das Stadtplanungsamt bietet verschiedene Kontakt- und Mitwirkungsmöglichkeiten an.