Logo FRANKFURT.de

Verkehr

Straßenbahn vor der Skyline © traffiQ
Dieses Bild vergrößern.

Frankfurts Aufstieg zur Messestadt, zum Finanz- und Handelszentrum hing seit je her mit seiner verkehrsgünstigen Lage zusammen, mehrere europäische Handelsstraßen kreuzten sich hier. Selbst der Name ''Frankfurt am Main'' bezeichnet nichts anderes als einen Verkehrsweg über den Fluss. Daher ist Frankfurt auch heute der Verkehrsknotenpunkt schlechthin mit einem der größten Flughäfen Europas, dem verkehrsreichsten Autobahnkreuz der Republik und dem größten Personenbahnhof Deutschlands. Täglich kommen 334.000 Pendlerinnen und Pendler in die Stadt - und die Frankfurter Häfen tragen zum trimodalen Güterumschlag bei.

Frankfurt ist das Zentrum des RMV, eines der größten Verkehrsverbunde der Welt. Acht S-Bahnlinien verbinden Frankfurts Innenstadt mit Mainz, Darmstadt, Friedberg und Hanau. Sieben U-Bahnlinien unterqueren Konstablerwache und Hauptwache, Tram- und Buslinien binden jeden Stadtteil an.

Aktuelles

UBahn-Logo, © VGF/PIA

Verkehrsdezernent Oesterling stellt Variantenuntersuchung zum U-Bahn-Lückenschluss zwischen Ginnheim und Bockenheimer Warte vor

''Ziel ist'', so Oesterling, ''dass die U4 ab 2030 über die Bockenheimer Warte in Richtung Norden fahren kann.''

Die Mainfähre 'Walter Kolb' an ihrer Anlegestelle in Höchst, Juli 2013, © Foto: PIA/Stefan Maurer

Mainfähre erhöht Fahrpreise

Wer von Höchst nach Schwanheim - oder andersherum - übersetzen will, muss ab Januar etwas mehr zahlen. Die letzte Fahrpreiserhöhung liegt übrigens zehn Jahre zurück.

Reparaturstation für Fahrräder am Arthur-Stern-Platz in Rödelheim, © ASE Frankfurt am Main

Neue Reparaturstationen fürs Fahrrad

Radfahrer, die eine Panne haben, können ihr Gefährt nun auch an drei Stationen in Rödelheim, am Gymnasium Riedberg und an der Endhaltestelle der U-Bahn in Bergen-Enkheim reparieren.

Fahrgäste stehen vor einer Straßenbahn der Linie 12, © traffiQ Lokale Nahverkehrsgesellschaft Frankfurt am Main

Frankfurter Nahverkehr: Mehr Angebot für mehr Fahrgäste

Am 15. Dezember tritt der neue Fahrplan in Kraft. Führ die ÖPNV-Nutzer bedeutet das eine Vielzahl an Verbesserungen.

Einbahnstraße, © PIA Stadt Frankfurt am Main

Bischofsweg wird teilweise zur Einbahnstraße

Am Sachsenhäuser Berg ist im Dezember mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

Einbahnstraße, © PIA Stadt Frankfurt am Main

Hafenstraße wird teilweise zur Einbahnstraße

Die Hafenstraße zwischen Speicherstraße und Gutleutstraße ist ab sofort bis Freitag, 13. Dezember, Einbahnstraße in Fahrtrichtung Hafentunnel (Norden).

Aufsteller mit Signalleuchten stehen vor einer geplanten Straßensperrung am Straßenrand, © Foto: PIA/Stefan Maurer

Sperrung der Fußgängerunterführung in Bockenheim

Die Unterführung zwischen den Universitätssportplätzen und der Ginnheimer Landstraße ist von Mittwoch, 30. Oktober, bis Dienstag, 31. Dezember, gesperrt.

Straßensperrung, © Foto: PIA/Stefan Maurer

Das Straßenverkehrsamt informiert über die Vollsperrung der Liebigstraße

Wegen Kanalbauarbeiten wird die Liebigstraße zwischen Grüneburgweg und Feldbergstraße von Montag, 4. November, bis Freitag, 13. Dezember, voll gesperrt.

Aufsteller mit Signalleuchten stehen vor einer geplanten Straßensperrung am Straßenrand, © Foto: PIA/Stefan Maurer

Sperrungen in der Senckenberganlage und Robert-Mayer-Straße

Auf der Senckenberganlage ist bis Mitte Dezember mit Behinderungen zu rechnen. Daher empfiehlt es sich, etwas mehr Fahrzeit einzuplanen.

Logo Information zum Nahverkehr, © traffiQ

Mit Bus und Bahn zum Weihnachtsbummel

Die traffiQ rüstet zur Vorweihnachtszeit auf: Was an Fahrzeugen da ist, kommt auf die Schiene: Fast alle U-Bahnen sind an den vier Samstagen im Dezember mit zusätzlichen Wagen unterwegs.

Aufsteller mit Signalleuchten stehen vor einer geplanten Straßensperrung am Straßenrand, © Foto: PIA/Stefan Maurer

Vollsperrung der Niddabrücke zwischen Berkersheim und Harheim

An der Niddabrücke finden von Montag, 21. Oktober, bis Montag, 11. November, Bauarbeiten statt. Bis Januar 2020 wird sie vollständig gesperrt. Auch Linien des ÖPNV sind betroffen.

Verkehrspolizist im Einsatz an einer Straßenkreuzung © Stadt Frankfurt am Main

Verkehrsmeldungen und Baustellen

Tagesaktuelle Nachrichten über Verkehrsbehinderungen, Baustellen, Straßensperrungen oder geschlossene Parkhäuser erleichtern die Routenplanung.

Umweltzonenplaketten im Verkehrszeichen in grün © Stadt Frankfurt am Main

Umweltzone Frankfurt am Main

Seit 1. Januar 2012 dürfen nur noch Fahrzeuge mit grüner Plakette in die Umweltzone einfahren.

Tempo 30 Zonenschild © Albert Speer & Partner GmbH

Tempo 30 bei Nacht - Verkehrsversuch

Der Verkehrsversuch soll zeigen, ob durch ein nächtliches Tempo 30 Lärmentlastungen erzielt werden können.

Frankfurt Airport Luftbild © Fraport  AG

Frankfurt Airport

Fast 300 Ziele weltweit können Passagiere des Frankfurter Flughafens erreichen. Den jährlich über 61 Millionen Fluggästen steht eine optimale Verkehrsanbindung des Airports zur Verfügung.

Flughafen Frankfurt-Hahn, Rollfeld © Flughafen Frankfurt-Hahn GmbH

Flughafen Frankfurt-Hahn

Der Flughafen Hahn liegt ca. 120 km westlich von Frankfurt im Hunsrück und hat sich zu einem der attraktivsten Verkehrsflughäfen in Deutschland entwickelt.

Anzeigetafel im Hauptbahnhof © Stadt Frankfurt am Main<br />

Ankunft, Abfahrt Hauptbahnhof

Möchten Sie den aktuellen Abfahrts- oder Ankunftsplan des Frankfurter Hauptbahnhofs einsehen? Oder vielleicht die genauen Zeiten für die nächsten Stunden?