Logo FRANKFURT.de

13.02.2018

Earth Hour 2018: Mehr als 170 Unternehmen beteililgen sich

Die Frankfurter Skyline wird am 24.März 2018 für eine Stunde dunkel sein

Mehr als 170 Unternehmen mit insgesamt 205 Gebäuden haben sich bisher für die Aktion angemeldet, viele von ihnen haben ihre Beteiligung in der Earth Hour Galerie dokumentiert: http://www.klimaschutz-frankfurt.de/earth-hour.

Umweltdezernentin Rosemarie Heilig und das Energiereferat der Stadt Frankfurt am Main hatte wie jedes Jahr im Vorfeld Unternehmen und Betriebe dazu aufgefordert, sich an der Earth Hour zu beteiligen und am 24. März 2018 zwischen 20:30 und 21:30 Uhr die Außenbeleuchtung ihrer Gebäude auszuschalten.

Die Stadt selbst wird erneut die Beleuchtung des Römer, der Brücken und der Kirchen ausschalten.

In der Earth Hour Galerie auf der neuen Klimaschutz-Website von Frankfurt am Main (siehe Link am rechten Bildschirmrand) können Unternehmen, die mitmachen, ihr Logo hochladen und eintragen, wie sie bei der Earth Hour mitmachen.