Logo FRANKFURT.de

Kunst

Geheimnis der Materie

Kirchner, Heckel und Schmidt-Rottluff

Im Sommer 2019 spürt das Städel Museum den Wechselbeziehungen zwischen Holzschnitt und Holzplastik im Schaffen von Ernst Ludwig Kirchner (1880–1938), Erich Heckel (1883–1970) und Karl Schmidt-Rottluff (1884–1976) nach. Den Ausgangspunkt bildet dabei das Material Holz, das wie kein anderes mit der Kunst des deutschen Expressionismus verbunden ist. Den besonderen Umgang der Künstler mit dem Material thematisiert die Ausstellung anhand von rund 90 Holzschnitten, fünf Druckstöcken und einer Reihe von Skulpturen.


Städel Museum
18.7. 18.45 Uhr, 21.7. 14.00 Uhr, 23.7. 15.00 Uhr, 25.7. 18.45 Uhr, 28.7. 14.00 Uhr, 30.7. 15.00 Uhr, 1.8. 18.45 Uhr, 4.8. 14.00 Uhr, 6.8. 15.00 Uhr, 8.8. 18.45 Uhr, 11.8. 14.00 Uhr, 13.8. 15.00 Uhr, 15.8. 18.45 Uhr, 18.8. 14.00 Uhr, 20.8. 15.00 Uhr, 22.8. 18.45 Uhr, 27.8. 15.00 Uhr

Veranstaltungsort
Städel Museum
Schaumainkai 63
60596 Frankfurt – Sachsenhausen
Telefon:069/605098-200
Telefax:069/605098-111
E-Mail:Link-Iconinfo [At] staedelmuseum [Punkt] de
Internet:Link-Iconwww.staedelmuseum.de