Logo FRANKFURT.de

Ehrenamts-Card

Als Zeichen des Dankes und der Anerkennung für besonderes bürgerschaftliches Engagement vergibt die Stadt Frankfurt am Main jährlich 1.000 E-Cards.



Wer kann in Frankfurt eine E-Card erhalten?

  • wer sich mindestens fünf Stunden pro Woche
  • seit mindestens fünf Jahren
  • in einer oder mehreren Organisation(en)
  • im Stadtgebiet Frankfurt am Main ehrenamtlich für das Gemeinwohl engagiert und dafür keine pauschale Aufwandsentschädigung erhält, die über die Erstattung von Kosten hinausgeht.


Was muss ich tun, wenn ich bereits eine E-Card habe, diese aber dieses Jahr ausläuft?
Die E-Card verlängert sich nicht automatisch.
Um eine E-Card zu erhalten, muss ein neuer Antrag gestellt werden.

Was muss ich tun, um die E-Card zu bekommen?
Die E-Card wird auf Antrag vergeben. Dieser ist vollständig ausgefüllt, persönlich unterschrieben und von der Institution bei der das Ehrenamt ausgeübt wird bestätigt, im Hauptamt und Stadtmarketing - Bereich Ehrenamt und Stiftungen - einzureichen. Gegenseitige Bestätigungen von Antragstellerin bzw. Antragsteller und autorisierte Person der Institution, bei der das Ehrenamt ausgeübt wird, können nicht akzeptiert werden.

Welchen Nutzen bringt mir die E-Card?
Zunächst ist die E-Card ein Zeichen des Dankes und der Anerkennung für das ehrenamtlich geleistete Engagement.
Darüber hinaus gibt es in Frankfurt am Main und hessenweit zahlreiche Vergünstigungen. Die Frankfurter Vergünstigungen haben wir Ihnen rechts im Menüpunkt "Download" zur Verfügung gestellt.
Zu den hessenweiten Vergünstigungen gelangen Sie über den Link "Vergünstigungen E-Card Hessen", ebenfalls rechts im Menü.

Jetzt die Ehrenamts-Card für 2020 beantragen!

Für das Jahr 2020 stehen insgesamt wieder 1000 E-Cards zur Verfügung. Das Antragsformular steht als Download in der rechten Spalte zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass die offizielle Antragsphase bis Ende April diesen Jahres läuft. Informationen zu den Voraussetzungen, eventuell benötigten Unterlagen und Kontaktdaten finden Sie im Antrag.

Übrigens konnten wir ab Januar 2020 wieder neue Partner für die E-Card gewinnen:

Tumult Live Escape Games
Jede Spielgruppe, in welcher eine E-Card vorgezeigt werden kann, erhält den nächst niedrigeren Preis pro Person.
Moselstraße 4, 60329 Frankfurt a. M.
069 9866 4461
hi@tumult-frankfurt.de
www.tumult-frankfurt.de

Fliegende Volksbühne Frankfurt Rhein-Main e.V.
E-Card-Inhaber*innen erhalten 50 % Ermäßigung auf den normalen Eintrittspreis. Die Buchung/Reservierung ist nur direkt über die Volksbühne möglich, da die Berechtigung geprüft werden muss.
Großer Hirschgraben 15, 60311 Frankfurt a. M.
info@volksbuehne.net
www.volksbuehne.net

kaufhausHESSEN
E-Card-Inhaber*innen erhalten einen Rabatt von 10 % auf das gesamte Sortiment, ausgenommen hiervon sind Bücher und Tabakwaren. Öffnungszeiten Ladengeschäft: Di-Fr 10-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr.
Berger Straße 288, 60385 Frankfurt a. M.
069 3660 1917
info@kaufhaushessen.de
www.kaufhaushessen.de

Ab Mai 2020 wird die Broschüre zu den Vergünstigungen der E-Card neuaufgelegt. Diese stellt Ihnen dann übersichtlich alle Partner der E-Card dar.

Ansprechpartner
 
Link-IconAnnemarie Sterner
Telefon:+49 (0)69 212 35500
Telefax:+49 (0)69 212 30313
E-Mail:Link-Iconehrenamt [At] stadt-frankfurt [Punkt] de
Link-IconElke Gehrlein
Telefon:+49 (0)69 212 37848
Telefax:+49 (0)69 212 30313
E-Mail:Link-Iconehrenamt [At] stadt-frankfurt [Punkt] de
Adresse

Ehrenamt und Stiftungen
Hauptamt und Stadtmarketing
Römerberg 23
60311 Frankfurt am Main

 
Telefon: +49 (0)69 212 35501
Telefon: +49 (0)69 212 35500
Telefax: +49 (0)69 212 30313
E-Mail: Link-Iconehrenamt [At] stadt-frankfurt [Punkt] de
Internet: Link-Iconhttp://www.buergerengagement.frankfurt.de