Logo FRANKFURT.de

Leben in Frankfurt

Blick auf Frankfurt am Main © Presse- und Informationsamt Stadt Frankfurt am Main, Foto: Tanja Schäfer
Dieses Bild vergrößern.

Frankfurt ist eine Metropole im Kleinformat - und gerade das macht die Stadt am Main so lebenswert! Denn hier ist man am Puls der Zeit, aber nicht im Stress der Megastädte.
Rund 730.000 Frankfurterinnen und Frankfurter leben zwischen dem größten Stadtwald des Landes und dem Mittelgebirge Taunus. In zwanzig Minuten ist die Innenstadt durchquert. Aber: Die Metropole ist dynamisch und schnell. Nirgendwo wird ein höheres Tempo angeschlagen als auf der Zeil, einer der umsatzstärksten Einkaufsstraßen Deutschlands. Die Stadt am Main ist aber auch gemütlich. Zum Beispiel in den Apfelweinkneipen, wo man sich am Feierabend in zum Teil fast dörflichen Stadtteilen zum Schoppen trifft.
Und: Die Metropole ist bunt. 180 Nationen leben hier friedlich zusammen, fast jeder Dritte hat keinen deutschen Pass. Die Metropole ist hip, ist trendy, ist sexy. Hier wird Geld verdient und wieder verloren. Hier wird Techno gelebt und Tango getanzt. Hier werden die Trends von morgen geboren. Frankfurts Bevölkerung ist jünger als die anderer Städte. Und sie lebt individueller.

Aktuelles

Bürgermeister und Kirchendezernent Uwe Becker bringt ein Plakat für die Aktion ,Für jüdisches Leben in Frankfurt und gegen Antisemitismus‘ an, 15. Januar 2019, © Stadt Frankfurt am Main

Plakat-Aktion für gesellschaftlichen Zusammenhalt

Für jüdisches Leben in Frankfurt und gegen Antisemitismus: dafür werben ab sofort Plakate an Litfaßsäulen und in U-Bahn-Stationen.

Stadtrat Klaus Oesterling, ASE-Amtsleiterin Michaela Kraft und der Leiter des Baubezirks West, Günter Schneider, enthüllen neue Radwegweiser in Praunheim, © Stadt Frankfurt am Main

Radwegschilder: Praunheim weist Radfahrenden den Weg

Stadtrat Klaus Oesterling, ASE-Amtsleiterin Michaela Kraft und der Leiter des Baubezirks West, Günter Schneider, haben neue Radwegweiser in Praunheim enthüllt.

Kalender 'Das Frauenjahr 2019' des Frauenreferats, © Frauenreferat Stadt Frankfurt am Main

Frauenreferat präsentiert neuen Kalender zum Jubiläumsjahr

Mit dem Kalender für das Frauenjahr 2019 würdigt das Frauenreferat die Protagonistinnen und Protagonisten der ersten Frauenbewegung.

Bürger stehen am Sicherheitsmobil der Stadtpolizei, November 2013, © Foto: PIA/Stefan Maurer

Das Sicherheitsmobil unterwegs im Bahnhofsviertel

Am Kaisersack informieren die Mitarbeiter der Stadtpolizei über Themen wie Sicherheit und Ordnung, Abfall-, Umwelt- und Naturschutz.

Plakatmotiv zur künstlerischen Neugestaltung der Wartehäuschen am S-Bahnsteig in Nied, Ausschnitt, © Regionalrat Nied/Präventionsrat Frankfurt am Main

Kunst am S-Bahnhof Nied: Wer macht mit?

Wer Lust hat, den Nieder S-Bahnhof verschönern, ist dazu eingeladen, sich an einem ersten Vortreffen am Donnerstag, 24. Januar, um 17.30 Uhr in der Panoramaschule zu beteiligen.

Baumfällarbeiten,  © Stadt Frankfurt am Main, Grünflächenamt

Vorbereitung für Radwegeausbau: Stadt Frankfurt fällt Spitzahorn

Am Martinszehnten muss ein Baum gefällt werden, um das Radwegnetz zwischen Kalbach und Bonames auszubauen.

Stadtverordnetenversammlung, © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Stefan Maurer

Live-Audiostream der Sitzung der Stadtverordnetenversammlung

Am Donnerstag, 31. Januar 2019, ab 16 Uhr, erfolgt die Übertragung der Sitzung der Frankfurter Stadtverordnetenversammlung als Live-Audiostream im Internet.

Frostschäden auf einer Straße, © Amt für Straßenbau und Erschließung Frankfurt am Main

Hotlines für Frostschäden auf Straßen und Brücken sind eingerichtet

Frostschaden entdeckt? Das Amt für Straßenbau und Erschließung bittet die Frankfurter um Hilfe bei der Mängelmeldung. Hier sind die passenden Telefonnummern:

Logo Frankfurter Programm - Aktive Nachbarschaft, © Stadt Frankfurt am Main

Stadt schreibt den Nachbarschaftspreis 2018 aus

Bewerbungen zum Frankfurter Nachbarschaftspreis sind dringend erwünscht! Die Frist läuft bis zum 31. Januar 2019.

am Main mit winterlichen Blick auf die Untermainbrücke © Stadt Frankfurt am Main

Winter-Special

Auch wenn es in diesem Winter kaum Schnee geben sollte, kann man die kalte Jahreszeit auf verschiedene Weise genießen.

GrünGürtel-Freizeitkarte mit eingezeichneten Speichen und Strahlen © Stadt Frankfurt am Main, Umweltamt/Stadtvermessungsamt

Bürgerdialog Speichen und Strahlen

Wo soll Frankfurt künftig grüner werden? Wir laden Sie ein Ihre Ideen, Wünsche und Anregungen in unserem neuen Bürgerdialog einzubringen.

Goethe-Universität Frankfurt am Main © Goethe-Universität Frankfurt am Main

Studium

Frankfurt am Main ist ein attraktiver Studienort mit zahlreichen renommierten Hochschulen und einem breit gefächerten Studienangebot.

Frankfurt Marathon, am Start © Frankfurt Marathon

Sportevents

Hochkarätige Großveranstaltungen laden tausende Sportbegeisterte zum Mitmachen ein. Hobbysportler Seite an Seite mit Spitzensportlern. Für das Publikum: Spaß und Spannung an der Strecke.

Fassade Passivhaus © Passivhaus-Instituts (PHI), Darmstadt

Wohnen

Sie suchen eine Wohnung oder haben Fragen zum Thema Miete? Hier finden Sie Informationen und Adressen von Anlaufstellen.

Anzeigen