Logo FRANKFURT.de

Rathaus

Aktuelles

Stadtrat Jan Schneider, Porträt, © Foto: Alexander Paul Englert

Ab sofort ist Briefwahl möglich

Sechs Wochen vor dem Termin für die Landtagswahl und die Volksabstimmungen am 28. Oktober beginnt am Montag, 17. September, der Versand der Wahlbenachrichtigungen.

Logo Frankfurt wählt, © Stadt Frankfurt am Main

Wahl des 20. Hessischen Landtags am 28. Oktober 2018 in Frankfurt am Main

An dieser Stelle finden Sie Informationen zur Landtagswahl 2018 in Frankfurt am Main.

Amt/Institution geschlossen, © PIA Stadt Frankfurt am Main

Das Dezernat II veranstaltet am 20. September einen Betriebsausflug

Das Dezernat für Finanzen, Beteiligungen und Kirchen macht am Donnerstag, 20. September, seinen Betriebsausflug und ist an diesem Tag nicht erreichbar.

Beratung am Umwelttelefon © Stadt Frankfurt am Main, Umwelttelefon

Das Umwelttelefon ist vom 17. bis 19. September drei Tage lang nicht besetzt

Statt am Umwelttelefon beantworten die Mitarbeiter des Umweltamtes von Montag, 17. September, bis Mittwoch 19. September, alle Fragen rund ums Klima bei der „Klima-Piazza“.

Müllheizkraftwerk (MHKW) Frankfurt am Main, © FES Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH

Instandhaltung im Müllheizkraftwerk Heddernheim

In den kommenden Wochen kann es aufgrund von Wartungsarbeiten zu Belästigungen in der Nachbarschaft des Heddernheimer Müllheizkraftwerkes kommen.

Stadtverordnetenversammlung, © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Stefan Maurer

Live-Audiostream der Sitzung der Stadtverordnetenversammlung

Am Donnerstag, 27. September 2018, ab 16 Uhr, erfolgt die Übertragung der Sitzung der Frankfurter Stadtverordnetenversammlung als Live-Audiostream im Internet.

© PIA Stadt Frankfurt am Main

Weitergabe der persönlichen Daten an Parteien und Träger von Wahlvorschlägen: Wahlberechtigte können widersprechen

Wahlberechtigte können sich im Melderegister eine Übermittlungssperre gegen die Weitergabe ihrer Daten an Parteien und andere Träger von Wahlvorschlägen
oder Abstimmungen eintragen lassen.

Azubi bei der Arbeit, © Frankfurt am Main

Du für die Stadt

Klappern, klicken, klopfen - die Azubis der Stadt und ihr "Sound", den sie bei der Arbeit verursachen, spielen die Hauptrolle im neuen Film "Du für die Stadt".

Anzeigen