Logo FRANKFURT.de

Rathaus

Aktuelles

Empfang der Besatzung des Einsatzgruppenversorgers 'Frankfurt am Main' im Rathaus Römer, 12. Dezember 2019. In der ersten Reihe Stadtverordnetenvorsteher Stephan Siegler (3.v.l.), Bürgermeister Uwe Becker (M.) und Fregattenkapitän Hanno Weisensee (4.v.l.) und weitere Mitglieder der Delegation. © Stadt Frankfurt am Main

Landgang in Frankfurt

Die Besatzung des Marineschiffs „Frankfurt am Main“ ist zu ihrem traditionellen Besuch in der Stadt. Sie schenkt auf dem Weihnachtsmarkt Glühwein aus, dessen Erlös kranken Kindern zugute kommt.

Oberbürgermeister Peter Feldmann in Japan bei 'FrankfurtRheinMain meets Tokyo', 10. Dezember 2019, © FRM GmbH

,FrankfurtRheinMain meets Tokio‘

Eine Delegation um Oberbürgermeister Feldmann hat in Japan vor 160 Vertretern japanischer Firmen und Institutionen für den Investitions-Standort Frankfurt/Rhein-Main geworben.

© www.lyon.fr

Zum Jubiläum in die Partnerstädte Lyon und Prag

Frankfurt feiert 2020 Jubiläum mit gleich sechs Partnerstädten und das Frankfurter Bürgerreisenprogramm bietet die Gelegenheit, zwei Jubiläumspartnerstädte kennenzulernen: Lyon und Prag.

Amt/Institution geschlossen, © PIA Stadt Frankfurt am Main

Planungsdezernat schließt ,zwischen den Jahren‘

Das Planungsdezernat und die dazugehörigen Ämter bleiben in der Zeit vom 21. Dezember bis einschließlich 1. Januar 2020 komplett geschlossen.

Amt/Institution geschlossen, © PIA Stadt Frankfurt am Main

ASE über die Weihnachtstage ganztägig geschlossen

Das Amt für Straßenbau und Erschließung (ASE) ist über die Weihnachtstage von Montag, 23. Dezember, bis einschließlich Mittwoch, 1. Januar 2020, ganztägig geschlossen.

Logo Gesundheitsamt, © Gesundheitsamt Frankfurt am Main

Öffnungszeiten des Gesundheitsamts um Weihnachten und Silvester

Das Gesundheitsamt bleibt von Dienstag, 24. Dezember, bis einschließlich Mittwoch, 2. Januar 2020, geschlossen. Am Montag, 23. Dezember, findet keine Tuberkuloseberatung statt.

Azubi bei der Arbeit, © Frankfurt am Main

Du für die Stadt

Klappern, klicken, klopfen - die Azubis der Stadt und ihr "Sound", den sie bei der Arbeit verursachen, spielen die Hauptrolle im neuen Film "Du für die Stadt".

Anzeigen