Logo FRANKFURT.de

Abfalltonnen bestellen

Neubestellungen, Um- oder Abbestellungen von Abfalltonnen nach der städtischen Abfallsatzung (Restmüll, Biomüll, Altpapier) können bei der Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH (FES GmbH) beantragt werden. Das Bestellformular erreichen Sie über den nebenstehenden Link.

Gelbe Tonnen für Verpackungsabfälle können auch bei der FES GmbH bestellt werden. Sie sind jedoch keine Abfalltonnen der Stadt Frankfurt am Main, sondern werden im Auftrag der Duales System Deutschland GmbH von der FES GmbH aufgestellt und geleert. Nähere Informationen erhalten Sie bei der FES GmbH.

Die Satzungsbehälter sind in folgenden Größen verfügbar:

Tabelle
Behältergröße
Restmüll (schwarz)
Biomüll (braun)
Altpapier (grün)
80 Liter
x


120 Liter
x
x
x
240 Liter
x
x
x
770 Liter
x

x
1.100 Liter
x

x
größere Behälter*
x

x


*Die FES GmbH oder das Umweltamt informieren Sie gerne, welche weiteren Behältergrößen verfügbar sind.

Restmülltonnen müssen so groß gewählt bzw. so viele bestellt werden, dass sie allen auf der Liegenschaft anfallenden Restmüll aufnehmen können. Bio- und Altpapiertonnen unterliegen anderen Regelungen. Der Grund dafür ist die Abfallgebührenstruktur.

Die Abfallgebühr (Leistungsgebühr) wird über die Größe der Restmülltonne bestimmt. Aber auch die Biomüll- und die Altpapierentsorgung verursachen Kosten. Diese wurden ebenfalls in die Gebührenberechnung einbezogen. Folgerichtig müssen die Gebühren für Bio- und Altpapiertonnen (Wertstofftonnen) durch die Aufstellung einer angemessen großen Restmülltonne gedeckt werden.

Prinzipiell dürfen sowohl die Altpapier- als auch die Biotonne pro Woche das doppelte Behältervolumen wie die Restmülltonne haben. Da die Wertstofftonnen nur alle zwei Wochen geleert werden, ergibt sich daraus eine Faustformel von 1:4. Sofern das errechnete Behältervolumen nicht verfügbar ist, darf das nächstgrößere Behälterformat gewählt werden.

Beispielrechnungen:

  • Bei einer 120 Liter-Restmülltonne dürfen maximal jeweils zwei 240 Liter-Altpapier- und Biotonnen (480 Liter) aufgestellt werden.
  • In Verbindung mit einer 240 Liter-Restmülltonne darf aufgrund der Praktikabilität eine 1.100 Liter-Altpapiertonne aufgestellt werden (rechnerisch max. 960 Liter). Da für Biotonnen das Format fehlt, sind hier maximal vier 240 Liter-Tonnen möglich.

Adresse

FES Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH
Weidenbornstraße 40
60389 Frankfurt am Main

 
Telefon: +49 (0)800 20080070 Telefonische Sperrmüllaufnahme und Abfallberatung
E-Mail: Link-Iconservices [At] fes-frankfurt [Punkt] de
Internet: Link-Iconhttp://www.fes-frankfurt.de/