Logo FRANKFURT.de

Lesungen, Vorträge, Musik, Ausstellungen ...

HIGHLIGHTS SEPTEMBER

8.9.2015: Stephan Krawczyk (Sachsenhausen)

11.9.2015: Rosa Ribas und Sabine Hofmann (Sossenheim)

14.9.2015: Thomas Brussig (Zentralbibliothek)

15.9.2015: Best of Bröhmann – Leseshow (Bergen-Enkheim)

17.9.2015: Ines Thorn. Naschkatzen (Bornheim)


XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

PROGRAMM SEPTEMBER

Dienstag, 1.9.2015, 18 Uhr
Lust auf Lesen

Ein anregender Gesprächskreis für alle, die Bücher lieben.
Stadtteilbibliothek Rödelheim, Radilostraße 17-19 (und: FörSteR), Eintritt frei


Donnerstag, 3.9.2015, 19.30 Uhr
KONTROVERS. Vorlesungen über Gegensätze
GETRENNT & VEREINT
Bringen Sie Literatur mit, die zum Gegensatzpaar passt. Sie können vorlesen oder vorlesen lassen (max. 10 Minuten). Auch wir stellen Texte und die passenden Weine vor. Das Jazz-Trio HörBar macht die Musik.
Bibliothekszentrum Nordweststadt, Nidaforum 6 (und: Sozialwerk Main Taunus, Maison Lanz Weinhandel), Eintritt frei


Dienstag, 8.9.2015, 17.30 Uhr
Lesefreuden um Halb6
Günter Grass – Ein pralles Leben
Der polarisierende Autor. Sein Werk – Befreiung oder Provokation? Mit Edelgard Börger.
Stadtteilbibliothek Nieder-Eschbach, Urseler Weg 27 (und: Bürgerinstitut), Eintritt frei


Dienstag, 8.9.2015, 19.30 Uhr
Der Ortsbeirat 1 lädt ein

Die Tagesordnung finden Sie unter www.frankfurt.de (Parlis). Zu Beginn findet eine Bürgerfragestunde statt, in der Sie Anliegen vortragen können.
Zentralbibliothek, Hasengasse 4 (und: Ortsbeirat 1), Eintritt frei


Dienstag, 8.9.2015, 19.30 Uhr
25 Jahre Deutsche Einheit
Stephan Krawczyk: „Mein Freund, der Feind, ist tot – Widerstand in der DDR“
Der Liedermacher und Schriftsteller erhielt 1985 Berufsverbot in der DDR, 1988 wurde er verhaftet und in die BRD abgeschoben. Krawczyk liest aus seiner Erzählung „Mein bester Freund wohnt auf der anderen Seite“. Sie handelt von der Begegnung zweier Jugendlicher aus Ost- und West-Berlin. Auch die musikalische Seite des Künstlers kommt nicht zu kurz. Moderation: Andreas Dickerboom.
Bibliothekszentrum Sachsenhausen, Hedderichstraße 32 (und: Gegen Vergessen – Für Demokratie, Bundeszentrale für politische Bildung), Eintritt frei


Mittwoch, 9.9.2015, 17.30 Uhr
Lesefreuden um Halb6 – Treffpunkt Literatur
Caroline von Günderode
Das Leben und Wirken der Frühromantikerin, die eng mit Bettine Brentano befreundet war und einer hoffnungslosen Liebe verfiel. Mit Renate Traxler.
Stadtteilbibliothek Bornheim, Arnsburger Straße 24 (und: Bürgerinstitut), Eintritt frei


Mittwoch, 9.9.2015, 19 Uhr
Susanne Esch: Solus – Reise in die Vergangenheit

Acht Jahre sind seit der „Nacht der drei Monde“ vergangen. Yuro und Solus leben inzwischen mit ihren Familien in Arimano. Seit der Geburt seines Sohnes jedoch quälen Solus immer wieder Alpträume und Halluzinationen.
Stadtteilbibliothek Niederrad, Kniebisstraße 25 (und: CoLibris)
Eintritt: bis 17 Jahre frei / Erwachsene 6 €, Vvk: Stadtteilbibliothek Niederrad

Donnerstag, 10.9.2015, 19.30 Uhr
Klimagourmet

Ausstellungseröffnung:
„Gastrosoph“ Prof. Dr. Harald Lemke beleuchtet das Gourmethafte aus unterschiedlichen Perspektiven. Moderation: Nils Bremer (Journal Frankfurt).
Zentralbibliothek, Hasengasse 4 (und: Klimagourmet, Energiereferat Frankfurt, UBERMUT, Netzwerk Nachhaltigkeit Lernen), Eintritt frei


Freitag, 11.9.2015, 16 Uhr
Lesefreuden um 4: Eine Stunde Literatur bei Tee und Kaffee
Theodor Fontane: Unterm Birnbaum
Ein literarischer Krimi. Mit Leonore Gauland und Peter Walter.
Stadtteilbibliothek Rödelheim, Radilostraße 17-19 (und: Bürgerinstitut, Quartiersmanagement Rödelheim-West der Diakonie Frankfurt im Rahmen des Programms „Aktive Nachbarschaft“), Eintritt frei


Freitag, 11.9.2015, 20 Uhr
8. Sossenheimer Kriminacht
Rosa Ribas und Sabine Hofmann: Das Flüstern der Stadt
Der atmosphärische Krimi erzählt von der Macht des Wortes und führt uns in das Barcelona der Franco-Diktatur. In Spanien wurde der Krimi der Frankfurterinnen mit dem höchsten Krimipreis, dem Premio Novelpol, ausgezeichnet.
Stadtteilbibliothek Sossenheim, Alt Sossenheim 54 (und: Sossenheimer Bücherwurm),
Eintritt: 9 € (kleine Leckereien inklusive)


Montag, 14.9.2015, 19.30 Uhr
25 Jahre Deutsche Einheit
Thomas Brussig: „Das gibt’s in keinem Russenfilm“
In seinem neuesten Roman erzählt Brussig von seinem schillernden Leben als Schriftsteller und zugleich davon, wie anders alles wäre, wenn es der DDR gelungen wäre, sich zu stabilisieren und der BRD auf Augenhöhe zu begegnen – ein zutiefst komisches und wahnwitzig ernsthaftes Unterfangen.
Moderation: Sabine Rock.
Zentralbibliothek, Hasengasse 4, Eintritt frei


Dienstag, 15.9.2015, 20 Uhr
10 Jahre Bibliothekszentrum Bergen-Enkheim
Dietrich Faber: Best of Bröhmann – Leseshow
In seiner unnachahmlichen „Leseshow“ präsentiert Dietrich Faber die alten & neuen Irrungen und Wirrungen des sympathischen Kommissars aus dem Vogelsberg.
Bibliothekszentrum Bergen-Enkheim, Barbarossastraße 65 (und: Lese-Insel), mit freundlicher Unterstützung von Maison Lanz Weinhandel, Eintritt frei (um Anmeldung wird gebeten)


Donnerstag, 17.9.2015, 17.30 Uhr
Klimagourmet

After-Work-Führung durch die Ausstellung: Erfahren Sie, was es mit der Biodiversität, den Biosiegeln und dem Sojaanbau in Südamerika auf sich hat.
Zentralbibliothek, Hasengasse 4 (und: Klimagourmet, Energiereferat Frankfurt, UBERMUT, Netzwerk Nachhaltigkeit Lernen), Eintritt frei


Donnerstag, 17.9.2015, 20 Uhr
Ines Thorn: Gierige Naschkatzen

Die für ihre historischen Frankfurt-Krimis bekannte Autorin lässt dieses Mal Privatdetektivin Eva Sandmann im Frankfurt-Bornheim der Gegenwart ermitteln. Die Todesfälle im Viertel scheinen mit einem neuartigen Öko-Aphrodisiakum zu tun zu haben. Ähnlichkeiten mit bekannten Bornheimer Persönlichkeiten und Einrichtungen sind rein zufällig!
Stadtteilbibliothek Bornheim, Arnsburger Straße 24 (und: Buchhandlung Naumann & Eisenbletter),
Eintritt: 5 / 4 €, Vvk: Stadtteilbibliothek, Naumann & Eisenbletter


Montag, 21.9.2015, 10 Uhr (mit Anmeldung)
LiteraturCafé

Gemütlicher Literaturkreis mit Buchtipps, netten Gesprächen und kleinen literarischen Kostproben bei einer Tasse Kaffee und Gebäck.
Stadtteilbibliothek Schwanheim, Alt Schwanheim 6 (und: Schwalb), Eintritt frei


Montag, 21.9.2015, 19.30 Uhr
Andreas Heinz: Der Begriff der psychischen Krankheit

Kann (und muss) eine Grenze zwischen normal und pathologisch, gesund und krank gezogen werden? Andreas Heinz, Psychiater und Philosoph, leistet mit seinem Krankheitsbegriff einen wichtigen Beitrag zur aktuellen gesellschaftlichen Diskussion.
Zentralbibliothek (und: Gesundheitsamt Frankfurt), Eintritt frei

Dienstag, 22.9.2015, 19.30 Uhr
Musik-Kultur: Ansichten eines Spielplans

Lieben Sie Oper? Die Dramaturgie der Oper Frankfurt – Norbert Abels, Zsolt Horpácsy und Mareike Wink – stellt den Spielplan ihres Hauses für die Saison 2015/2016 vor.
Musikbibliothek, Hasengasse 4 (und: Oper Frankfurt), Eintritt frei


Donnerstag, 24.9.2015, 17.30 Uhr
Klimagourmet

After-Work-Führung durch die Ausstellung: Erfahren Sie, was es mit der Biodiversität, den Biosiegeln und dem Sojaanbau in Südamerika auf sich hat.
Zentralbibliothek, Hasengasse 4 (und: Klimagourmet, Energiereferat Frankfurt, UBERMUT, Netzwerk Nachhaltigkeit Lernen), Eintritt frei


Freitag, 25.9.2015
Orte und Uhrzeiten entnehmen Sie bitte der Tagespresse
Tag des Vorlesens
Märchen und Geschichten in vielen Sprachen an vielen Orten in Rödelheim.
Stadtteilbibliothek Rödelheim (und: Quartiersmanagement Rödelheim-West der Diakonie Frankfurt im Rahmen des Programms „Aktive Nachbarschaft“)

Mittwoch, 30.9.2015, 16 – 18 Uhr
Internationaler Übersetzertag / Der gläserne Übersetzer
Martina Heinschke präsentiert Lelaki Harimau (Tigermann) von Eka Kurniawan
Eka Kurniawan gilt als einer der ideenreichsten und sprachgewandtesten zeitgenössischen Erzähler Indonesiens. Die Übersetzerin und Asienexpertin Dr. Martina Heinschke (Hamburg) lädt das Publikum zu einem Werkstattgespräch mit Buchverlosung ein.
Zentralbibliothek, Hasengasse 4 (und: Weltlesebühne, OSTASIEN Verlag, Robert Bosch Stiftung, Ehrengast Indonesien), Eintritt frei


Mittwoch, 30.9.2015, 17.30 Uhr
Lesefreuden um Halb6
Geschichten vom süßen Praliné und dem bitteren Kakaotrank – Mythos der Schokolade
Seit mehr als 4.000 Jahren erfreuen sich die Menschen an Schokolade. Sie wurde den Göttern geopfert, war Geldersatz und diente der Verführung. Mit Bettina Buggle.
Bibliothekszentrum Nordweststadt, Nidaforum 6 (und: Bürgerinstitut), Eintritt frei

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

AUSSTELLLUNGEN

4.9. – 26.9.2015
Klimagourmet

Vom Tischkicker mit Schwierigkeitsgrad bis zu den Tieren, deren Gewicht nicht nur die Waage beeindruckt: Die von den Vereinten Nationen ausgezeichnete Klimagourmet-Ausstellung zeigt auf spielerische Weise, was Ernährung mit dem Klima zu tun hat.
Donnerstag, 10.9.2015, 19.30 Uhr: Ausstellungseröffnung
Donnerstag, 17. / 24.9.2015, 17.30 Uhr: Tomate oder Schwein? After-Work-Führung
Zentralbibliothek, Hasengasse 4 (und: Klimagourmet, Energiereferat Frankfurt, UBERMUT, Netzwerk Nachhaltigkeit Lernen), Eintritt frei

9.9. – 29.10.2015
Indonesien – Inseln der Imagination

Die Fotoausstellung zeigt den Ehrengast durch die Linse der Kamera und legt besonderes Augenmerk auf verschiedene Facetten des gesellschaftlichen Lebens und die Schönheit der Natur und Landschaft Indonesiens. Die Aufnahmen stammen von Indonesiern und Deutschen.
Donnerstag, 10.9.2015, 18 Uhr: Ausstellungseröffnung
Stadtteilbibliothek Rödelheim, Radilostraße 17-19 (und: Indonesisches Generalkonsulat), Eintritt frei

9.9. – 31.10.2015
Sculptures: Pop Art meets Fantasy

Skulpturen aus Pappmaché nach Claes Oldenburg und Niki de Sainte Phalle: Die Klassen 5a und 8c der Geschwister-Scholl-Schule laden Sie herzlich dazu ein, ihre fantasievollen, zum Anbeißen echt aussehenden Werke zu bestaunen.
Mittwoch, 9.9.2015, 15 Uhr: Vernissage
Bibliothekszentrum Nordweststadt, Nidaforum 6Eintritt frei

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

SERVICE UND INFO

@ Wir zeigen’s Ihnen!
Interneteinführung mit persönlicher Betreuung.
Wir bitten um Anmeldung.

Donnerstag, 3. / 10. / 24.9.2015, 15.30 – 17.15 Uhr
Stadtteilbibliothek Rödelheim, Radilostraße 17-19

Montag, 24. / 31.8.2015, 9 – 10.45 Uhr
Donnerstag, 20. / 27.8.2015, 9 – 10.45 / 11 – 12.45 Uhr

(Nach Absprache: Grundlagen, Grundlagen für Notebook- und Tablet-Besitzer, E-Mail, OPAC)
Bibliothekszentrum Sachsenhausen, Hedderichstr. 32

Dienstag, 22.9.2015, 16.30 – 18.30 Uhr
Stadtteilbibliothek Gallus, Idsteiner Straße 65

Dienstag, 18.8.2015, 9 – 10.45 Uhr (Grundlagen), 11 – 12.45 Uhr (E-Mail)
Stadtteilbibliothek Bornheim, Arnsburger Straße 24

Dienstag, 1.9.2015, 9 – 10.45 Uhr (Grundlagen), 11 – 12.45 Uhr (E-Mail)
Stadtteilbibliothek Nieder-Eschbach, Urseler Weg 27

Mittwoch, 2.9.2015, 9 – 11 Uhr
Stadtteilbibliothek Schwanheim, Alt Schwanheim 6

Dienstag, 8.9.2015, 9 – 10.45 Uhr (Grundlagen), 11 – 12.45 Uhr (E-Mail)
Stadtteilbibliothek Niederrad, Kniebisstraße 25

Mittwoch, 9.9.2015, 9 – 11 Uhr
Stadtteilbibliothek Sossenheim, Alt Sossenheim 54

Donnerstag, 17.9.2015, 9 – 10.45 Uhr (Grundlagen), 11 – 12.45 Uhr (E-Mail)
Stadtteilbibliothek Sindlingen, Sindlinger Bahnstraße 124

Dienstag, 22.9.2015, 16.30 – 18.30 Uhr
Stadtteilbibliothek Gallus, Idsteiner Straße 65

nach Vereinbarung
Bibliothekszentrum Höchst, Michael-Stumpf-Straße 2


XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

BILDUNGSBERATUNG

Büro Aktiv – Freiwilligenagentur Bergen-Enkheim
Dienstag, 1. / 8. / 15. / 22. / 29.9.2015, 15 – 17 Uhr (nach telefonischer Vereinbarung)
Sie möchten sich ehrenamtlich engagieren?
Anmeldung: Tel. (0 61 09) 72 20 30 / 3 78 51 35.
Bibliothekszentrum Bergen-Enkheim, Barbarossastr. 65

VHS: Beratung und Reservierung
dienstags 15 – 19 Uhr / samstags 11 – 16 Uhr
Zentralbibliothek, Hasengasse 4, Gruppenraum 1. OG

Walter-Kolb-Stiftung: Weiterbildung Rhein-Main
dienstags 16 – 18 Uhr, Bibliothekszentrum Nordweststadt
mittwochs 16.30 – 18.30 Uhr, Zentralbibliothek
donnerstags 16 – 18 Uhr, Stadtteilbibliothek Bornheim


XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

BÜCHERFLOHMARKT

Der Erlös kommt dem Medienetat der jeweiligen Bibliothek zugute.

Während der Öffnungszeiten:
Bornheim, Arnsburger Straße 24 / Gallus, Idsteiner Straße 65 / Nieder-Eschbach, Urseler Weg 27 / Niederrad, Kniebisstraße 25 / Nordweststadt, Nidaforum 6 / Rödelheim, Radilostraße 17-19 / Sindlingen, Sindlinger Bahnstraße 124 / Zentralbibliothek, Hasengasse 4

noch bis 29.8.2015
Taschenbuchflohmarkt
Stadtteilbibliothek Dornbusch, Eschersheimer Landstraße 248

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX