Logo FRANKFURT.de

Nr. 09 Archäologie in Frankfurt am Main 1992 - 1996

Unmittelbar nach Abschluss des mit den Jahren 1992 bis 1996 behandelten Zeitraums legt das Frankfurter Denkmalamt hiermit zum zweiten Mal seinen Fund- und Grabungsbericht vor. Innerhalb der Frankfurter Stadtgrenzen stellt er diesmal 173 Maßnahmen der archäologischen Denkmalpflege in 26 Gemarkungen vor, die sich insgesamt aus Feldbegehungen, Voruntersuchungen und Ausgrabungen im Zusammenhang neuen Baugeschehens ergaben.
In den zeitlichen Rahmen dieses Berichts fiel als bedeutendste konservatorische Aufgabe die Instandsetzung des „Frankfurter Kaiserdoms“, die der in enger Zusammenarbeit von Boden- und Baudenkmalpflege dauerhaft überzeugende Ergebnisse erzielt werden konnten. Mit der Präsentation des Materials einher geht die – allerdings durch obige Zeitvorgaben begrenzte – wissenschaftliche Auswertung; bemerkenswert sind die zahlreichen Ergänzungen durch die Nachbarwissenschaften.
Traditionell wurden wiederum sämtliche Funde vom Denkmalamt dem Museum für Vor- und Frühgeschichte übergeben. Dort muss die abschließende Inventarisierung bzw. Magazierung inmitten älteren Frankfurter Fundgutes erfolgen und vielleicht auch einmal endlich in einer auf Frankfurt bezogenen Ausstellungen präsentiert werden, wobei die noch im Museum anstehende abschließende Auswertung früherer Grabungskampagnen in der Altstadt auch aus Sicht des Denkmalamtes als lang erhofftes Desiderat gilt.

Cover des Buches, © Denkmalamt

Andrea Hampel
Denkmalamt Stadt Frankfurt am Main (Hrsg.)
 
Archäologie in Frankfurt am Main 1992 - 1996
Nußloch : Rolf Angerer , 1997

ISBN: 3-9803744-4-0

vergriffen


Adresse

Denkmalamt
Kurt-Schumacher-Straße 10
60311 Frankfurt am Main

 
Telefon: +49 (0)69 212 36199
Telefon: +49 (0)69 212 74996
Telefax: +49 (0)69 212 9740539
E-Mail: Link-Icondenkmalamt [At] stadt-frankfurt [Punkt] de