Logo FRANKFURT.de

Strauß, Josef und Robert

Robert, Josef , Adolf, Leopold Stauß (Vorne v.r.n.l.), hinten die Eltern Berta und Lazarus Strauß zwischen zwei Angestellten, Foto von 1908.

Robert, Adolf, Josef und Leopold Strauß (Jahrgänge 1896, 1897, 1900, 1903) waren die Söhne von Lazarus Louis Strauß (1870-1938) und Berta Strauß, geb. Sichel (1865-1930), die in der Fahrgasse 44-46, heute Nr. 18-20, von 1908 bis 1935 eine koschere Metzgerei betrieben. Robert, Josef und Leopold Strauß führten seit 1919 den „Robert Strauß & Co - Rauchutensilien en gros und Import“ in der Jahnstraße 31. Nachdem Robert Strauß wahrscheinlich Mitte der 20er Jahre nach Essen verzog, führte Josef Strauß die Firma ab 1928 als Alleininhaber bis zum Zwangsverkauf 1937 weiter.

Josef Strauß flüchtete 1937 über Italien und die Schweiz nach Frankreich. Dort kam er in das Lager Rivesaltes bei Perpignan, wo ab 1938 „unliebsame“ Ausländer, zuerst spanische Bürgerkriegsflüchtlinge und dann Juden, Zigeuner und Kommunisten interniert wurden. Robert Strauß heirate die in Essen geborene Herta, geb. Gruenebaum. Die beiden hatten drei Kinder: Hannelore, Dietmar und Berthold (Jahrgänge 1924, 1927, 1933). In Essen war Robert Strauß im Schuhgeschäft des Schwiegervaters tätig, dann als Kellner im jüdischen Jugendheim. Er wurde mit Frau und Kindern deportiert.

Die beiden anderen Brüder, Adolf und Leopold Strauß, konnten 1938 nach Argentinien emigrieren. In den 50er und 60er Jahren übersiedelten sie und ihre Familien nach Israel. Sie sind inzwischen verstorben, Leopold verbrachte seine letzten Lebensjahre wieder in Frankfurt.

Robert und Daniel Strauß, zwei Enkel von Louis und Berta Strauß, sowie der Urenkel Ron waren aus Israel zur Verlegung der Stolpersteine angereist. Ihr Vater bzw. Großvater Yehuda Strauß konnte leider nicht mitkommen. Die Gräber von Louis und Berta Strauß befinden sich auf dem Neuen Jüdischen Friedhof in der Eckenheimer Landstraße.

Personen
Josef Strauß
Geburtsdatum:31.7.1900
Deportation:Drancy 25.9.1942 nach Auschwitz
Todesdatum:unbekannt
Robert Strauß
Geburtsdatum:7.7.1896
Deportation:22.4.1942 nach Izbica
Todesdatum:unbekannt

Quelle

Foto: Privat