Logo FRANKFURT.de

Strauss, Brunhilde, Helene und Josef

Brunhilde Strauss war die Tochter von Salomon Strauss, geboren am 20. März 1885 in Willmenrod, und Johanna, geb. Michel, aus Westerburg, Römerstraße. Sie hatte drei Brüder: Hans, geboren 1914, Julius, geboren 1916, und Kurt, geboren am 29. Dezember 1923. Sie zog am 4. September 1941 von Sandweg 7 in die Hebelstraße 13/II um. Ihr Bruder Kurt wohnte in Frankfurt in der Stegstraße 79 und wurde nach Minsk deportiert, wo er umkam. Ihre Mutter Johanna Strauss wurde am 19. September 1941 in Westerburg in Schutzhaft genommen und am 24. September der Gestapo in Frankfurt überstellt. Der Bruder Hans ist wahrscheinlich nach Palästina ausgewandert.

Helene Strauss, Tochter von Karlmann und Charlotte Lehmann, war mit dem Kaufmann Bernhard Strauss aus Habitzheim verheiratet. Sie hatten von zwei Töchter, die 1910 und 1914 in Lengfeld geboren wurden. Während des Novemberpogroms 1938 Zerstörung der Wohnungseinrichtung im eigenen Haus. Der Ehemann Bernhard Strauss wurde ins Konzentrationslager Buchenwald verschleppt, wo er am 20. November 1938 starb, angeblich an Herzschwäche. Der verfolgungsbedingte Umzug nach Frankfurt führte zunächst in die Josef-Haydn-Straße 56, ab 27. Juli 1940 in die Hebelstraße 13/III. Den beiden Töchtern gelang 1939 und 1940 die Flucht ins US-amerikanische Exil. Die eigene Flucht ins kubanische Exil scheiterte.

Josef Strauss aus Lohrhaupten/Gelnhausen war Hilfsarbeiter und zog am 27. Oktober 1941 von Unterlindau 74 nach Hebelstraße 13/II.

Personen
Brunhilde Strauss
Geburtsdatum:23.11.1928
Deportation:11.11.1941 nach Minsk
Todesdatum:unbekannt
Helene Strauss, geb. Lehmann
Geburtsdatum:14.2.1878
Deportation:11.11.1941 nach Minsk
Todesdatum:unbekannt
Josef Strauss
Geburtsdatum:13.1.1878
Deportation:11.11.1941 nach Minsk
Todesdatum:unbekannt

Quelle

Stadtarchiv, Standesamt und Stadtchronik Westerburg

Stolperstein Hebelstrasse 13 Brunhilde Strauss © Initiative Stolperstein
Dieses Bild vergrößern.
Stolperstein Hebelstrasse 13 Helene Strauss © Initiative Stolpersteine Frankfurt am Main
Dieses Bild vergrößern.
Stolperstein Hebelstrasse 13 Josef Strauss © Initiative Stolpersteine Frankfurt am Main
Dieses Bild vergrößern.