Logo FRANKFURT.de

Marx, Mathilde und Rothschild, Johanna

Die beiden Schwestern Johanna Rothschild und Mathilde Marx aus Geinsheim - auf den „Stolpersteinen“ wurden die Geburtsjahrgänge versehentlich vertauscht - sowie ihr Bruder David Marx zogen am 3.4.1934 in den Mittelweg 10 ein. Der Bruder starb 1938. Die beiden Schwestern zogen am 12.7.1939 in den Mittelweg 12 und wurden von dort zusammen mit ihrer Schwester Hermine Meier und deren Mann Josef Meier verschleppt.

Personen
Mathilde Marx
Geburtsdatum:17.8.1873
Deportation:15.9.1941 nach Theresienstadt und nach Auschwitz
Todesdatum:unbekannt
Johanna Rothschild, geb. Marx
Geburtsdatum:23.5.1868
Deportation:5.9.1941 nach Theresienstadt und nach Auschwitz
Todesdatum:unbekannt

Quelle

HHStA 1076/W 49213, 20375