Logo FRANKFURT.de

NeuSTART

NeuSTART

Der Arbeitsbereich 'NeuSTART' im Zentrum für Erziehungshilfe ist ein zeitlich befristetes Beratungs-, Betreuungs- und Unterrichtsangebot für schulpflichtige Schülerinnen und Schüler, die aktuell keinen Schulplatz haben. Hier arbeiten Förderschullehrkräfte und Fachkräfte der Sozialen Arbeit im Team interdisziplinär zusammen.

Der Zugang zu diesem Angebot erfolgt ausschließlich über das staatliche Schulamt der Stadt Frankfurt am Main; dort ist zurzeit die Clearingstelle Erziehungshilfe für die Zuweisung zuständig.
Kernaufgabe ist es, die Jugendlichen und auch die Eltern dabei zu unterstützen, Perspektiven zu entwickeln und die ersten dafür notwendigen Schritte gemeinsam mit ihnen zu gehen.

Mögliche Ziele sind sie wieder in die allgemeinbildende Schule zu integrieren oder sie in eine berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme zu vermitteln.
Außerdem unterstützen wir die Jugendlichen und ihre Eltern bei der Beantragung und Realisierung von Hilfen zur Erziehung. Es gibt kein Ausschlusskriterium für den Zugang zu diesem Angebot, in der Regel sind die Schülerinnen und Schüler mindestens 13 Jahre alt.

Alter

13-15 Jahre