Logo FRANKFURT.de

Herbst-Special

Lohrpark im Herbst © Stadt Frankfurt am Main, Umweltamt
Dieses Bild vergrößern.

Bunt wie der Herbst mit seiner farbenfrohen Blätterpracht an Bäumen und Weinstöcken ist auch das Freizeitangebot. Für jeden ist etwas Passendes dabei - ob aktiv oder mehr gemütlich. Frankfurterinnen und Frankfurter können die Abende z.B. im Theater verbringen oder gesellig bei einem Glas Wein oder Apfelwein. Und tagsüber gibt es für Aktivitäten an der frischen Luft weiterhin genügend Gelegenheiten: Drachensteigen in den Parks oder Skaten, Wandern und Radfahren.

Aktuelles

Denkmal auf dem Hauptfriedhof, © Grünflächenamt Frankfurt am Main

Winterzeit auf den Friedhöfen

In den Wintermonaten verkürzen sich die Öffnungszeiten der Friedhöfe. Durch die Drehtore können Besucherinnen und Besucher die Friedhöfe jedoch jederzeit verlassen.

Schneeschippe, Besen und Kehricht vor einer Hauswand, © Stadt Frankfurt am Main, Umweltamt

Streuen bitte ohne Salz – Umweltamt empfiehlt Sand und Splitt zur Sicherung der Gehwege

Das Umweltamt empfiehlt, rechtzeitig im Keller die zum Streuen benötigten Bestände von Sand oder Feinsplitt zu überprüfen und gegebenenfalls aufzufüllen.

Blumenmarkt auf dem Liebfrauenberg, April 2015, © Foto: PIA/Stefan Maurer

Blumenmarkt macht Winterpause

Der Blumenmarkt, der jeden Freitag von 9 bis 18 Uhr auf dem Liebfrauenberg stattfindet, macht ab Freitag, 22. November bis etwa Ende Januar Winterpause.

Apfelweinglas © Stadt Frankfurt am Main, Umweltamt

Wein und Apfelwein

Haben Sie gewusst, dass Frankfurt einen eigenen Weinberg innerhalb der Stadtgrenzen besitzt und der Apfelwein bereits seit über 250 Jahren als das Frankfurter Nationalgetränk gilt?

Drachenflieger im Lohrpark © Stadt Frankfurt am Main, Umweltamt

Drachensteigen

Windige Tage sind die beste Gelegenheit, seine farbigen Drachen in die Luft steigen zu lassen. Einige Parks bieten dafür weitläufige Wiesen.

Heiligenstock © Stefan Cop

Spazieren und Wandern

Rund um Frankfurt am Main führt der gut markierte, über 62 km lange GrünGürtel-Rundwanderweg. Zudem gibt es 15 lokale Wanderwege, wie z.B. den Goetheweg oder den Quellenwanderweg.

Radfahrer im Grüngürtel © Tita Bayer

Radfahren im GrünGürtel

Die Fahrräder startklar machen und los geht's in den GrünGürtel ...

Szenenbild aus Charleys Tante im Volkstheater: Kurt Spielmann, Jochen Nötzelmann, Julia Schneider, Wolff von Lindenau und Steffen Wilhelm, ©  Volkstheater Frankfurt, Foto: STU GRA PHO

Bühnen

Bei einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm in allen Sparten können Kulturinteressierte die kühlen Abende verbringen.