Logo FRANKFURT.de

Kultur

Maria Bouglione zu Gast im Tigerpalast in der Saison 2004/2005,  © Tigerpalast
Dieses Bild vergrößern.

Gemessen an der Größe Frankfurts ist das Kulturangebot überwältigend. Mehr als hundertmal in der Woche hebt sich der Vorhang für die Vorstellungen auf den rund 20 Bühnen und für ca. 30 freie Gruppen. Zur Aufführung kommen Konzerte, Opern, Operetten, Tanz, Musical, Shows, Varieté, Kabarett u.v.m., und wer kennt nicht die Frankfurter Musik-Event-Highlights wie "Das Deutsche Jazzfestival". Daneben besitzt Frankfurt ein wunderschönes Museumsufer und international bekannte Häuser wie die Kunsthalle Schirn, das Städel, das Deutsche Filmmuseum oder das Museum für Moderne Kunst. Die "Nacht der Museen" und das "Museumsuferfest" gehören in jedem Jahr zu den Höhepunkten der Ausstellungshäuser.

Wir können auf den folgenden Seiten nur einen Ausschnitt des breit gefächerten Kulturangebotes wiedergeben. Tiefergehende Informationen zu Frankfurts Kultur und Kulturinstitutionen erhalten Sie über das Kulturportal der Stadt Frankfurt.

Aktuelles

Stadtrat Markus Frank (l) steht bei der Preisverleihung des European Innovative Games Award 2014 neben (l-r) dem hessischen Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir sowie Adriaan de Jongh (EIGA-Gewinner) und Dr. Florian Stadlbauer (Vorstand gamearea-FRM e.V.), 30. Juni 2015, © Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH

'Bounden" holt E.I.G.A.

Gamesbranche feierte in Frankfurt: Zum fünften Mal wurde der European Innovative Games Award für die beste Neuentwicklung auf dem Spielemarkt verliehen.

Mirjam Wenzel, designierte Direktorin des Jüdischen Museums, © Foto: Ernst Fesseler

Neue Direktorin für das Jüdische Museum

Mirjam Wenzel soll die Nachfolge von Raphael Gross im Jüdischen Museum antreten. Die 42-jährige ist derzeit Leiterin der Medienabteilung am Jüdischen Museum Berlin.

Ruth Schweikert, Schriftstellerin, © Foto: Ayse Yavas, picture alliance/dpa

Ruth Schweikert wird neue Stadtschreiberin von Bergen-Enkheim

Die neue Stadtschreiberin von Bergen-Enkheim wird Ruth Schweikert.

Mario Kramer, Sammlungsleiter und Kurator am Museum für Moderne Kunst (MMK), steht vor Kunstwerken im MMK, März 2015, © Foto: Bernd Kammerer

Der Glücksfall seines Lebens

Mario Kramer kann nicht genug bekommen. Seit 25 Jahren leitet er die Sammlung des MMK Museum für Moderne Kunst und liebt seinen Job wie am ersten Tag.

Kunstwerk 'Technik ist kein Kopfersatz. Der Gewerkschafter' von Wilhelm Zimmermann, 1979, Ausschnitt, Exponat der Ausstellung '„Politische Plakatkunst Wilhelm Zimmermann' im Institut für Stadtgeschichte, © Wilhelm Zimmermann

'Politische Plakatkunst Wilhelm Zimmermann'

Das Institut für Stadtgeschichte zeigt eine Auswahl der Originalplakate – vor der Betextung und manche mit Spuren ihrer Nutzung.

Logo Deutsches Romantik-Museum, © Frankfurter Goethe-Haus/Freies Deutsches Hochstift

Startsignal für das Deutsche Romantik-Museum Hochstift: Bauherr und Förderer stellen zukunftsweisendes Projekt vor

Die Entwurfsplanung für das Deutsche Romantik-Museum wurde liegt vor. Damit kann nun das Bauantragsverfahren für das Projekt eingeleitet werden und die Realisierung beginnen.

Marion Klomfaß, Gründerin und Leiterin von Nippon Connection, dem weltweit größten Festival für Japanischen Film, mit Veranstaltungsplakat für das Festival 2015, Mai 2015, © Foto: Salome Roessler

Nippon Connection und das Geheimnis ihres Erfolgs

Was vor 15 Jahren klein begann, ist heute ein Filmfestival mit mehr als 15.000 Besuchern und das weltweit Größte noch dazu.

Kulturportal, Museen

Kulturportal

Das Kulturportal der Stadt Frankfurt am Main bietet einen Überblick zu kulturellen Themen, zu Institutionen und Initiativen sowie zu aktuellen Entwicklungen.

Anzeigen