Logo FRANKFURT.de

Georg-Büchner-Schule

Georg-Büchner-Schule, © Daniel Sumesgutner Fotodesign
Dieses Bild vergrößern.

Schulform:

Integrierte Gesamtschule mit Grundstufe

Schule mit Ganztagsangeboten - Profil 1
"NaSchu-Schule"

Klassenstufen:

1 - 10

Trägerschaft:

Stadt Frankfurt am Main

Stadtteil:

Bockenheim

Adresse

Georg-Büchner-Schule
Pfingstbrunnenstraße 15-17
60486 Frankfurt am Main

 
Telefon: +49 (0)69 212 34130
Telefax: +49 (0)69 212 39006
E-Mail: Link-Iconpoststelle.georg-buechner-schule [At] stadt-frankfurt [Punkt] de
Internet: Link-Iconhttp://www.gbs-ffm.de

Anfahrtsbeschreibung
Die Anfahrt erfolgt am Besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
S-Bahnlinien S3, S4, S5 und S6 bis Haltestelle "Frankfurt/West", von dort 5 Minuten Fußweg
U-Bahnlinie U4, Haltestelle "Bockenheimer Warte", von dort 10 Minuten Fußweg
U-Bahnlinien U6, U7, Haltestelle "Leipziger Straße", von dort 10 Minuten Fußweg
Straßenbahnlinie 16, Haltestelle "Adalbert-/Schloßstraße", von dort 5 Minuten Fußweg
Straßenbahnlinie 17, Haltestelle "Kuhwaldstraße", von dort 2 Minuten Fußweg
Buslinie 36, Haltestelle "Westbahnhof"
Buslinie 50, Haltestelle "Phillip-Reis-Straße"

Informationen zu Schulleitung, Schülerzahl, Klassenzahl und Unterrichtszeit
Schulleitung:Hilde Zeyen
Stellvertretung: Jürgen Hundertmark
Schülerzahl:1002
Klassenzahl:45
Unterrichtszeit:07:50 Uhr bis  13:05 Uhr

Teilweise Unterricht bis 15:10 Uhr.
Bildungs- und Freizeitangebote täglich bis 17.00 Uhr

Schulgelände

Großzügiger Schulhof mit Spiel- und Klettergerüsten für Grundstufe und Sekundarstufe
Schulgarten mit Teich (gepflegt von Garten-AG)
Ensemble aus fünf Gebäuden mit Jahrgangs-Stockwerken und Teamräumen
Drei Sporthallen (davon eine mit Kletterwand)
Ballspielplatz
Neues Verwaltungsgebäude mit modernen Naturwissenschafts-Räumen und großer Aula

Profil

Gewaltprävention (Mediation / Konfliktschlichtung)
Hilfen zur Berufsorientierung
Schüleraustausch / Schulpartnerschaft
Schulgarten / Schulhofgestaltung
Schwerpunkt: Musik / Kunst
Schwerpunkt: Neue Technologien

Gewaltprävention (Meditation/Konfliktschlichtung):
Programm "Prävention im Team" (PiT)
Kooperationsprogramm „Take Five“

Schwerpunkt: Musik/Kunst
Musikalische Grundstufe (Programm des Hessischen Kultusministeriums)
Zahlreiche Angebote ästhetischer Bildung in der Sekundarstufe (WPU, AGs etc.)

Schwerpunkt: Neue Technologien
Computer-Führerschein für alle Schüler/innen im Jahrgang 5

Schüleraustausch/Schulpartnerschaften:
Schüler/innen-Begegnungsfahrt im Jahrgang 7 (Großbritannien)
Austauschfahrt der Bilingualklassen (Spanisch)
 
Schule für alle Schülerinnen und Schüler
Inklusionsklassen
Jahrgangs-Teams der Lehrkräfte zur Sicherstellung von Kontinuität und Kommunikation
Abschlüsse: Hauptschulabschluss, Realschulabschluss, Versetzung in gymnasiale Oberstufe
Schulverbund mit dem Oberstufengymnasium Max-Beckmann-Schule (Bockenheim)
Zwei Intensivklasse für Seiteneinsteiger (mit Schwerpunkt Deutsch, Englisch u. Mathematik)

Kooperation mit dem Deutschen Institut für internationale pädagogische Forschung (DIPF) zu individueller Diagnostik und Förderung (IDeA-Projekt: Individual Development and Adaptive Education)

Sprachen

Tabelle Sprachen
Frühe Fremdsprache: Englisch
1. Fremdsprache: Englisch
2. Fremdsprache: Französisch
Spanisch
Weitere
Fremdsprachen:

Latein-AG
Herkunftssprachlicher
Unterricht:

Arabisch
Türkisch

Frühe Fremdsprache ab Jg. 3
Erste Fremdsprache ab Jg. 5
Zweite Fremdsprache ab Jg. 7

Bilingualklasse Spanisch: ab Jg.5 Spanisch (neben Englisch) im Team-Teaching+ ab Jg.7 Französisch o. Latein

Deutsch als Zweitsprache (Förderkurse und Binnendifferenzierung im Regelunterricht)

Einjährige Vorlaufkurse zur Deutschförderung vor der Einschulung in die Grundstufe

„Mama lernt Deutsch“ (Angebot für Mütter von Kindern mit fremder Herkunftssprache)

Besondere Angebote

AGs am Nachmittag
Angebot zur beruflichen Orientierung
Betreuungsangebot
Ganztägig arbeitende Schule
Hausaufgabenhilfe/-betreuung
Jugendhilfeangebot
Kooperationspartner
Mittagessen
Pausenverkauf
Schulbibliothek
Schullandheim

AG's am Nachmittag:
Zahlreiche AGs am Nachmittag (Musik, Theater, Sport, Schach, Literatur, Garten, etc.)
Lernzeiten, Förderkurse

Angebot zur beruflichen Orientierung:
Lerncoaching / Schullaufbahnberatung

Betreuungsangebot:
Frühbetreuung:
07:30 - 09:00 Uhr, offen für alle Grundschülerinnen und -schüler, entgeltfrei
Erweiterte Schulische Betreuung:
11:30 - 15:00/17:00 Uhr, 40 Plätze, gegen Entgelt, max. 25 Schließtage
Träger: Verein für soziale Arbeit / Kinderwerkstatt Bockenheim
 
Ganztägig arbeitende Schule:
Schule mit Ganztagsangeboten - Profil 1
"NaSchu-Schule" - Konzept offene Ganztagsschule

Hausaufgabenhilfe/-betreuung:
Von Montag bis Donnerstag

Jugendhilfeangebot:
Jugendhilfe in der Schule
Angebote der Jugendhilfe (Beratung, Schülerclub, Chill-Out-Raum etc.)
Träger: Verein für soziale Arbeit / Kinderwerkstatt Bockenheim
 
Kooperationenspartner:
Zahlreiche Kooperationspartner in Stadtteil und Stadt
 
Schullandheim:
Ski-Freizeit im Jahrgang 8

Essensversorgung


Pausenverpflegung (Schul-Kiosk)
Warmes Mittagessen (Schul-Mensa)

Schulbibliothek

Öffnungszeiten:  Montag bis Donnerstag von 9 bis 12 Uhr und nach Vereinbarung
Lese-, Arbeitsplätze (Internet):  Lese- und Arbeitsplätze
Konzept:  Zusammenarbeit mit der schulbibliothekarischen Arbeitsstelle
Ansprechpartner/in:  Frau Dick, Herr Kegelmann, Frau Band
Von der Stadtbücherei aufgebaut und organisiert

Förderverein

Verein der Freunde und Förderer der Georg-Büchner-Schule Frankfurt e.V.
Pfingstbrunnenstraße 15-19
60486 Frankfurt am Main
Ansprechpartner/in:  Herr Hundertmark (1. Vorsitzender)
Förderschwerpunkte:  Projekte, Unterrichtsausstattung, Schulbibliothek, Computerausstattung etc.

Namensgebung

Georg Büchner
(1813-1837)
Schriftsteller, Sozialkritiker, Wissenschaftler
Hauptwerke: Hessischer Landbote, Dantons Tod, Lenz, Leonce und Lena, Woyzeck


interner LinkÄnderungsmeldung Schulen
Weitergehende Anfragen bitte direkt an die Schule richten.