Logo FRANKFURT.de

Ludwig-Börne-Schule

Ludwig-Börne-Schule, © Stadt Frankfurt am Main
Dieses Bild vergrößern.

Schulform:

Haupt- und Realschule

Schule mit Ganztagsangeboten - Profil 1
"NaSchu-Schule"

Klassenstufen:

5 - 10

Trägerschaft:

Stadt Frankfurt am Main

Stadtteil:

Innenstadt

Adresse

Ludwig-Börne-Schule
Lange Straße 30-36
60311 Frankfurt am Main

 
Telefon: +49 (0)69 212 33056
Telefax: +49 (0)69 212 31646
E-Mail: Link-IconPoststelle.ludwig-boerne-schule [At] stadt-frankfurt [Punkt] de
Internet: Link-Iconwww.ludwig-boerne-schule.de
Informationen zu Schulleitung, Schülerzahl, Klassenzahl und Unterrichtszeit
Schulleitung:Herr Dieter Maschler
Stellvertreter: Herr Bernd Brauburger
Schülerzahl:380
Klassenzahl:19
Unterrichtszeit:08:00 Uhr bis  16:00 Uhr

Bildungs- und Freizeitangebote täglich bis 17:00 Uhr.
Der Unterricht in den Herkunftssprachen findet in der Zeit von 13:30 - 17:30 Uhr statt.

Profil

Förderung der Deutschkenntnisse
Gewaltprävention (Mediation / Konfliktschlichtung)
Hilfen zur Berufsorientierung
Integrativer Unterricht
Schulgarten / Schulhofgestaltung
sonstige Profile
Zertifikat "Gesundheitsfördernde Schule"

Förderung der Deutschkenntnisse:
in Klasse 5 - 10
Intensivkursklasse (abschlussorientiert, Hauptschulabschluss) im Hauptschulzweig,
Förderangebote im Realschulzweig besonders für die Klassen 5 und 6
 
Gewaltprävention:
Die Friedrich-Stoltze-Schule, die mit der Gerhart-Hauptmann-Schule zur Haupt- und Realschule Innenstadt zusammengeführt wurde, wurde 2005 mit dem Friedenspreis Frankfurter Schulen ausgezeichnet.
6 Mentoren
Buddy-Projekt der Vodafone-Stiftung
 
Hilfen zur Berufsorientierung:
SchuB-Klassen für demotivierte Schülerinnen und Schüler
 
Integrativer Unterricht:
Gemeinsamer Unterricht von behinderten und nichtbehinderten Schülerinnen und Schülern

Neue Technologien:
Gesamtes Gebäude vernetzt, alle Klassenräume mit Computern und Internetanschluss

Kombiklassen (Gemeinsame Beschulung von Haupt- und Realschülern) in Klasse 5 - 7.

Sprachen

Tabelle Sprachen
1. Fremdsprache: Englisch
2. Fremdsprache: Französisch
Herkunftssprachlicher
Unterricht:

Griechisch
Kroatisch
Türkisch

Intensivkurs für Jugendliche in den Abgangsjahrgängen, die direkt aus den Heimatländern zu uns kommen (Deutsch als Zweitsprache).

Englischunterricht in allen Klassen, auch im Intensivkurs.

Besondere Angebote

Ganztägig arbeitende Schule
Hausaufgabenhilfe/-betreuung
Jugendhilfeangebot
Kooperationspartner
Mittagessen
Pausenverkauf
Schulbibliothek
Schullandheim
Videoproduktionen

Ganztägig arbeitende Schule:
Schule mit Ganztagsangeboten - Profil 1,
"NaSchu-Schule" - Konzept offene Ganztagsschule
(Träger: Ev. Verein für Jugendsozialarbeit Ffm e.V.)
 
Kooperationspartner:
zahlreiche Vereine
Vodafone-Stiftung
 
Jugendhilfeangebot:
Jugendhilfe in der Schule,
PuSch, Frankfurter Hauptschulprojekt, Praxisorientierte Hauptschule

 
Schullandheim
Schullandheim Lützel (zusammen mit der
Karmeliterschule)
Träger: Landheimgemeinschaft der Karmeliterschule / Friedrich-Stoltze-Schule, Frankfurt am Main e.V.
Projektstandort für Hauptschulklassen
Selbstversorgungseinrichtung

Essensversorgung


Mittagessen
Pausenkiosk als Schülerprojekt

Schulbibliothek

Von der Stadtbücherei aufgebaut und organisiert

Förderverein

Förderschwerpunkte:  
Unterstützung der Schule bei Anschaffung von Geräten, Durchführung von Klassenfahrten

Namensgebung

Ludwig Börne
(1786 - 1837)
Frankfurter Schriftsteller, revolutionärer Demokrat und politischer Journalist


interner LinkÄnderungsmeldung Schulen
Weitergehende Anfragen bitte direkt an die Schule richten.