Logo FRANKFURT.de

08.11.2017

Kunstrasenplatz Sportanlage Nieder-Erlenbach

Stadtrat Markus Frank (hinten M) spricht bei der Einweihung des neuen Kunstrasenspielfeldes bei der  Turn- und Sportgemeinschaft Nieder-Erlenbach, 7. November 2017, © Stadt Frankfurt am Main
Dieses Bild vergrößern.

(kus) Stadtrat Markus Frank freut sich mit der Turn- und Sportgemeinschaft Nieder-Erlenbach über das neue Kunstrasenspielfeld. Auf der städtischen Sportanlage in Nieder-Erlenbach sind ein großer Kunstrasenplatz und zwei Minispielfelder entstanden. Für die Gesamtmaßnahme standen rund 1,4 Millionen Euro bereit.

Am Dienstag, 7. November, versammelten sich viele begeisterte Sportler, Vereinsmitglieder, Bürger, Vertreter der Stadtverordnetenversammlung und des Ortsbeirates zu der offiziellen Einweihung.

Sportdezernent Frank ist stolz auf den Ausbau der städtischen Sportinfrastruktur und sagte: „Mit Nieder-Erlenbach wurde das 40. Kunstrasenspielfeld in Betrieb genommen, für nächstes Jahr sind vier weitere Plätze geplant und weitere werden in den folgenden Jahren gebaut. Mit einem Budget von insgesamt 27 Millionen Euro erhalten alle städtischen Sportanlagen einen Kunstrasenplatz.“