Logo FRANKFURT.de

Nachbarschaftspreis

Überreichung des Nachbarschaftspreises 2004 in der Römerhalle © Stadt Frankfurt am Main<br />
Dieses Bild vergrößern.

Im Rahmen des kommunalen Programms "Soziale Stadt - Neue Nachbarschaften" wird zur Unterstützung und als Ausdruck der Wertschätzung der vielfachen unterschiedlichen Ansätze jährlich der Nachbarschaftspreis vergeben.

Ziel der Preisverleihung ist die Förderung und Anerkennung des Engagements und besonderer Leistungen von Einzelpersonen und Gruppen bei der Aktivierung einer lebendigen Nachbarschaft.

Der jährliche Wettbewerb wird in zwei Kategorien ausgeschrieben:

Kategorie I richtet sich an bestehenden Gruppen- und Einzelinitiativen, die schon positive Ergebnisse und Entwicklungen vorweisen können.

Kategorie II richtet sich an Gruppenaktivitäten/Initiativen, die sich in Planung und Aufbau befinden.

Nähere Informationen erteilt die Stabsstelle Soziale Stadt, 51.S1, im Jugend- und Sozialamt, Eschersheimer Landstraße 241 - 249, 60320 Frankfurt am Main, E-Mail: nachbarschaftspreis@frankfurt-sozialestadt.de