Logo FRANKFURT.de

06.11.2017

Venezuela im Film - ¡Qué chévere!

(kus) Das Festival Venezuela im Film „¡Qué chévere!“ führt in diesem Jahr neben der Präsentation neuer Produktionen zu den Anfängen der venezolanischen Filmgeschichte. Anlass ist das 120-jährige Jubiläum des venezolanischen Films. 1897 wurden die ersten Filme in Venezuela gedreht, das sich wie einige andere lateinamerikanische Länder mit Enthusiasmus dem Film öffnete. So entstand bald eine lebendige venezolanische Filmkultur. Das Festival läuft von Donnerstag, 9., bis Samstag, 11. November.

Weitere Informationen gibt es im angehängten PDF-Download.