Logo FRANKFURT.de

12.07.2017

Bäume in der Innenstadt werden gefällt

(kus) Das Grünflächenamt wird in den kommenden Wochen einige Bäume im Stadtgebiet aus Gründen der Verkehrssicherheit und weiterer Mängel fällen. Die Bäume werden nach Möglichkeit in der kommenden Pflanzperiode ersetzt. Die Bäume in der Taunusanlage und Bockenheimer Anlage werden nach der Grundsanierung der Anlagen gepflanzt.

In der Taunusanlage werden ein Kirschbaum (Baum-Nr. 68) und eine geschlitztblättrige Birke (Baum-Nr. 129) gefällt, da sie abgängig sind. Ebenso wird eine Japanische Blütenkirsche (Baum-Nr. 172) wegen Morschungen und Pilzbefall entfernt.

In der Bockenheimer Anlage wird eine Flatter-Ulme (Baum-Nr. 151) und im Mainkai wird eine Sommer-Linde (Baum-Nr. 14) gefällt. Letztere wird im Herbst ersetzt.

Am Roßmarkt wird eine Zierkirsche (Baum-Nr. 21) und auf der Schillerstraße werden fünf Stadt-Birnenbäume (Baum-Nr. 9, 10, 11, 20, 23) entfernt. Auch hier werden im Herbst die Bäume ersetzt.