Logo FRANKFURT.de

10.07.2017

Amt für Wohnungswesen legt Wohnungsmarktbericht 2016 vor

Wohnungen in der Großen Seestraße in Bockenheim, Juli 2014, © Foto: PIA/Stefan Maurer
Dieses Bild vergrößern.

(kus) Ab sofort steht der neue Wohnungsmarktbericht der Stadt Frankfurt am Main zur Verfügung. Er ist im Internet auf der Seite http://www.wohnungsamt.frankfurt.de abrufbar und kann als PDF-Datei heruntergeladen werden.

Der Bericht verschafft den Bürgern einen umfangreichen Überblick darüber, wie sich der Frankfurter Wohnungsmarkt darstellt, und bietet auch einen Ausblick darauf, mit welchen Entwicklungen in den künftigen Jahren gerechnet werden kann.

„Der aktuelle Bericht zeigt auf, dass einer ansteigenden Anzahl von Einwohnern weiterhin ein unzureichendes Angebot an Wohnungen gegenüber steht“, fasst Planungsdezernent Mike Josef zusammen. „Obwohl sich die Wohnungsbaufertigstellungen auf einem hohen Niveau befinden, ist der Bedarf durch einen anhaltenden Geburtenüberschuss und eine positive Wanderungsbilanz zum wirtschaftsstarken Standort Frankfurt noch immer deutlich höher. Daher versuchen wir der steigenden Nachfrage nach Wohnungen zu begegnen, indem der Wohnungsneubau vorangetrieben und verstetigt wird.“

Der Wohnungsmarktbericht 2016 wird Interessenten auf Wunsch auch zugeschickt. Ansprechpartnerin im Amt für Wohnungswesen ist Katharina Wagner, Telefon: 069/212-34703.