Logo FRANKFURT.de

11.07.2017

Grünflächenamt informiert über Baumfällarbeiten

Baumfällung wegen Brandkrustenpilzes, © Grünflächenamt Frankfurt am Main
Dieses Bild vergrößern.

(kus) Das Grünflächenamt muss in den kommenden Wochen im Frankfurter Stadtgebiet einige Bäume aus Gründen der Verkehrssicherheit fällen.

Im Stadtteil Gallus werden in der Krifteler Straße vor der Hausnummer 97 zwei Bäume der Sorte Schnurbaum (Baum-Nr. 42 und 49) entfernt, da sie absterbend sind. Die Nachpflanzung erfolgt im Herbst.

In der Nordweststadt werden zwei Bäume der Sorte Ahorn und Linde in der Straße In der Römerstadt gefällt, da sie durch Verwurzelungsschäden die Verkehrssicherheit gefährden. Eine Nachpflanzung erfolgt nicht, da in diesem Bereich der Gehölzbestand dicht ist und die Entwicklungsmöglichkeiten für neue Bäume nicht möglich.