Logo FRANKFURT.de

225 Jahre Stadtvermessung

 © Stadt Frankfurt am Main<br />
Dieses Bild vergrößern.

Im Stadtvermessungsamt wurde in diesem Jahr der 225. Geburtstag der Frankfurter Stadtvermessung gefeiert. Das "Amt" existiert zwar erst seit Mitte des letzten Jahrhunderts, aber städtische Vermessungen gibt es schon wesentlich länger, so dass es durchaus einen Grund zum Feiern gab. Die Geburtsstunde der Stadtvermessung war bereits am 22. März 1787, denn an diesem Tage wurde durch Ratsverordnung der Auftrag zur ersten geometrischen Parzellenvermessung des Frankfurter Stadtgebietes erteilt.

Der Festakt mit rd. 200 geladenen Gästen fand am Dienstag, den 18.09.2012, im Planungsdezernat statt. Amtsleiter Rainer Müller-Jökel führte durch die kurzweilige Veranstaltung. Bürgermeister Olaf Cunitz schilderte in seinem Grußwort die Geschichte der Stadtvermessung Frankfurts und stellte die aktuellen Aufgabenfelder vor. Danach beschrieb Prof. Martina Klärle in ihrem Festvortrag mit dem Titel „Landmanagement und Geodaten zur Bereitstellung erneuerbarer Energien“ zukünftige Tätigkeitsfelder der Stadtvermessung.

 © Stadt Frankfurt am Main
Dieses Bild vergrößern.

Im Anschluss an den Festakt erfolgte die Eröffnung der Fachausstellung, bei der sich alle Abteilungen des Amtes auf mehreren Ausstellungstafeln präsentierten. Besucher der Ausstellung erhielten dadurch einen kompakten Überblick über alle Aufgabenbereiche des Amtes.

© Stadt Frankfurt am Main
Dieses Bild vergrößern.

Bürgermeister Olaf Cunitz

   © Stadt Frankfurt am Main
Dieses Bild vergrößern.

Prof. Martina Klärle

Ansprechpartner
 
Link-IconAxel Schubert
Telefon:+49 (0)69 212 30662
Telefax:+49 (0)69 212 40513
E-Mail:Link-Iconaxel.schubert [At] stadt-frankfurt [Punkt] de