Logo FRANKFURT.de

Frauenfußball-Weltmeisterschaft 2011

Frankfurt am Main liegt im Herzen der Fußball-Welt. Von hier aus steuert das Organisationskomitee unter der Frankfurterin Steffi Jones die Vorbereitungen und Durchführung des großen Fußball-Festes 2011. Frankfurt und die Frauenfußballweltmeisterschaft.

Henni Nachtsheim, Charly Körbel und 'Batscher'

Henni Nachtsheim gründet die IgkWiS

Henni Nachtsheim gründet die Initiative gegen kickende Weiber im Stadion und sammelt Unterschriften, um die WM-Spiele auf dem heiligen Frankfurter Rasen zu verhindern.

Henni Nachtsheim und Sandra Smisek

Henni Nachtsheim und die Sicherheit

Henni Nachtsheim alias Polizist Günther bekommt eine neue Vorgesetzte. Er ahnt jedoch nicht, mit wem er es zu tun bekommt.

WM_Grafik; frau kickt Ball; grafisch

Das Herz schlägt für den Frauenfußball

Frankfurt ist bereit für die Frauenfußball-Weltmeisterschaft 2011. Impressionen von der Kick-Off-Veranstaltung im Kaisersaal im Römer.

Frankfurter Ballzauber, © Stadt Frankfurt am Main<br />

Frankfurter Ballzauber

Impressionen vom Eröffnungswochende der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft.

Fußballerinnen präsentieren den offiziellen Slogan zur FIFA Fußballweltmeisterschaft der Frauen 2011.

20elf von seiner schönsten Seite

Die Stadt Frankfurt stimmt sich auf die Frauen-Weltmeisterschaft 2011 in Deutschland ein. Zwei Jahre vor dem großen Highlight nehmen die Vorbereitungen konkrete Formen an.

©Stadt Frankfurt am Main

Probe-Jubeln für die WM 2011

Es war ein großes Fußballfest. Bestes Wetter, 4.320 Zuschauern bildeten eine Rekordkulisse im Stadion am Brentanobad und dazu eine Spieldramaturgie, die aufregender nicht sein konnte und der...