Logo FRANKFURT.de

Jahresbericht 2006-2008 der Abteilung Medizinische Dienste und Hygiene



ISBN: 978-3-941782-08-2


Bericht Medizinische Dienste und Hygiene 2006-2008 © Amt für Gesundheit
Dieses Bild vergrößern.

Frankfurt, Januar 2010. Möchten Sie wissen, wie die Hygieneberatung und Überwachung des Amtes für Gesundheit in Frankfurt durchgeführt wird - und mit welchen Ergebnissen?

Wie ist der Händedesinfektionsmittelverbrauch in Frankfurter Kliniken – im bundesweiten Vergleich? Wie hat sich das Hygienemanagement in Operationsbereichen in den letzten Jahren entwickelt? Werden die Untersuchungsinstrumente in Klinik und Praxis richtig desinfiziert und sterilisiert? Wie ist die Problematik der antibiotikaresistenten Keimen in der Region einzuschätzen, und was wird zur Verbesserung der Situation unternommen?

Wie steht es um die Hygiene in Frankfurter Altenpflegeheimen oder in Schulen? Ist das Trinkwasser in Frankfurter Schulen gesund? Wie sieht es mit der Luftqualität in Frankfurter Schulen aus? Kann man im Main baden? Bieten Floatingtanks hygienische Entspannung?

Wie werden Heilpraktiker in Frankfurt überprüft – und mit welchen Ergebnissen? Wurde aus den Erfahrungen mit der Hitzewelle 2003 mit damals 200 zusätzlichen Todesfällen in Frankfurt die notwendigen Lehren gezogen?

Der jetzt neu erschienene Bericht gibt aktuelle Antworten auf diese und viele weitere Fragen, auch im Sinne einer Berichterstattung über gesundheitliche Rahmenbedingungen in Frankfurt. Schauen Sie hinein in den nebenstehend als pdf-Datei eingestellten Bericht oder bestellen Sie ihn unter info.hygiene@stadt-frankfurt.de.

Haben Sie weitere Fragen? Mailen Sie uns oder rufen Sie an.

Ansprechpartner
 
Link-IconInfo Hygiene
Telefon:069 212-38971
Telefax:069 212-30475
E-Mail:Link-Iconinfo.hygiene [At] stadt-frankfurt [Punkt] de