Logo FRANKFURT.de

Flohmarkt

Gebrauchtwaren, Trödel und Kunstgewerbliches

Flohmarkt am Schaumainkai © Stadt Frankfurt am Main
Dieses Bild vergrößern.

Der Frankfurter Flohmarkt findet immer im wöchentlichen Wechsel jeden Samstag (ausgenommen an Feiertagen) am südlichen Mainufer (Schaumainkai) zwischen Eisernem Steg und Holbeinsteg sowie am Osthafenplatz, entlang der Lindleystraße, statt.
Der Verkauf findet zwischen 9:00 und 14:00 Uhr statt.

Hier finden Sie Trödel aller Art, Gebrauchtwaren und Kunstgewerbliches.

Haben Sie selbst Interesse an einem Stand auf dem Flohmarkt, um ihre alten Sachen zu verkaufen?

Dann wenden Sie sich vor dem Flohmarkttag an die HFM Managementgesellschaft für Hafen und Markt GmbH und reservieren Sie einen Stand.

Reservierungen und Auskünfte erhalten Sie im Flohmarktbüro:

Flohmarktbüro

Telefon: +49 (0)69 212 48562

Bürozeiten

Tabelle
Dienstag - Donnerstag
08:00 - 12:00 Uhr und 12:30 - 16:00 Uhr
Freitag
08:00 - 13:00 Uhr



Weitere Informationen finden Sie auch unter dem nebenstehenden Link.

Für den Flohmarkt gelten folgende Standgebühren:

Tabelle
Grundgebühr:
  4,- EUR je Veranstaltung
1. - 3. Meter:
  7,- EUR/m
jeder weitere Meter:
10,- EUR/m
Reinigungskaution:
10,- EUR (wird nach Marktende zurückerstattet)
Strompauschale:
10,- EUR (bei Bedarf)

Flohmarktstandorte

Inhalte / Content

Flohmarkt am Schaumainkai
HFM Managementgesellschaft für Hafen und Markt mbH
Schaumainkai (Museumsufer)
Frankfurt am Main

Inhalte / Content

Flohmarkt an der Lindleystraße
HFM Managementgesellschaft für Hafen und Markt mbH
Lindleystraße 14
60314 Frankfurt am Main