Logo FRANKFURT.de

Neue Kräme

Die Fußgängerzone verbindet die Zeil mit dem Paulsplatz und hat als Einkaufsplatz eine jahrhundertealte Tradition. Bereits im Mittelalter wurde hier „Kram“ angeboten wie Geschirr, Gläser und andere Haushaltswaren. In der Neuen Kräme können die Kunden unter zahlreichen, gut sortierten Fachgeschäften wählen. Während der Öffnungszeiten ist es hier stets betriebsam. Doch der Liebfrauenberg mit seiner Gastronomie – mitten in der Fußgängerzone gelegen – bietet Gelegenheit für eine kurze oder längere Pause. Hier befindet sich auch eine besondere Oase der Stille und der Besinnung mitten im hektischen Einkaufstrubel – die Liebfrauenkirche mit Kloster und der öffentlich zugängliche Innenhof des Kapuzinerklosters mit seiner Muttergottesstatue.