Logo FRANKFURT.de

Deutsche Börse AG

DAX®

DAX®, © Deutsche Börse

TecDAX®

TecDAX®, © Deutsche Börse

Die Bilder aus dem Handelssaal am Börsenplatz in Frankfurt gehen um die Welt und die DAX®-Tafel ist aus Fernsehen und Internet nicht mehr wegzudenken. Die Anfänge der Börse sahen aber ganz anders aus. In einer Versammlung im September 1585 legten Frankfurter Kaufleute erstmals einheitliche Wechselkurse fest – ihre Zusammenkunft gilt als Geburtsstunde der Frankfurter Börse. Die Motivation war damals dieselbe wie heute: Transparenz schaffen. Denn insbesondere zu Messezeiten drohten die Fülle unterschiedlichster Münzsorten samt ungebundenen Wechselkursen das Geldwesen lahmzulegen und ermöglichten Betrug und Wucherei im großen Stil. Von nun an traf sich ein Kreis von Kaufleuten regelmäßig, um im Sortenverkehr die einheitlichen und verbindlichen Preise zu aktualisieren. Die Bezeichnung "Burs" oder "Börse" ist für diese Versammlung bereits seit 1605 schriftlich belegt.

Mehr als 425 Jahre später ist die FWB® Frankfurter Wertpapierbörse mit Abstand der größte und wichtigste Börsenplatz Deutschlands. Ihr Handelssystem Xetra® mit zwei verschiedenen Marktformen – der vollelektronische Xetra-Handel und die Auftragsausführung über den Xetra-Spezialisten auf dem Börsenparkett - bietet privaten wie professionellen Anlegern schnelle und günstige Ausführung nicht nur in Aktien, sondern auch in Anleihen, Fonds, Zertifikaten, etc. Für rund 1.000 Unternehmen ist die Frankfurter Wertpapierbörse ein zentraler Ort zur Finanzierung, über den sie Aktien und Anleihen an Investoren ausgeben. Die Deutsche Börse ist längst mehr als eine deutsche Börse – als eine der größten Börsenorganisationen der Welt öffnet sie Unternehmen und Investoren den Weg zu den weltweiten Kapitalmärkten.

Die Gruppe Deutsche Börse…

  • betreibt die Frankfurter Wertpapierbörse (boerse-frankfurt.de: Informationen zum Börsenhandel in Frankfurt, Preisdaten, Nachrichten und Börsen-Knowhow für Anleger und xetra.com: Informationen für Unternehmen und Händler)
  • betreibt das in Kooperation mit der Schweizer Börse die europäische Zertifikatebörse Scoach.
  • betreibt mit Tradegate Exchange seit Anfang 2010 eine weitere Handelsplattform für Privatanleger.
  • organisiert über Eurex® und die International Securities Exchange einen der größten Terminmärkte der Welt.
  • verfügt mit Eurex Clearing über eines der weltweit führenden Clearinghäuser.
  • vermarktet die Informationsströme ihrer Handelsplattformen und macht mit eigenen Indizes wie DAX und STOXX® sowie anderen Kapitalmarktdaten das Handelsgeschehen transparent.
  • bietet über Clearstream Abwicklungs-, Verwahrungs- und Bankdienstleistungen an, die dem Wertpapierhandel nachgelagert sind.
  • liefert die Informationstechnologie für die eigenen Märkte und für Kunden weltweit.

Als erster großer internationaler Marktplatzbetreiber ist die Deutsche Börse AG Anfang 2001 selbst an die Börse gegangen. Dabei hat die Mitgliedschaft im deutschen Leitindex DAX® seit Dezember 2002 die Wettbewerbsposition des Unternehmens noch weiter gestärkt. Rund 3.300 Mitarbeiter der Gruppe Deutsche Börse bedienen Kunden in Europa, Nordamerika und Asien.

Adressen

Inhalte / Content

Deutsche Börse AG
60485 Frankfurt am Main

 
Telefon: +49 (0)69 2110
Telefax: +49 (0)69 21112005
E-Mail: Link-Iconinfo [At] deutsche-boerse [Punkt] com
Internet: Link-Iconhttp://deutsche-boerse.com

 

Inhalte / Content

Frankfurter Wertpapierbörse (FWB)
Börsenplatz 4
60313 Frankfurt am Main

 
Telefon: +49 (0)69 21118310
Telefax: +49 (0)69 21111501
E-Mail: Link-Iconredaktion [At] deutsche-boerse [Punkt] com
Internet: Link-Iconhttp://www.boerse-frankfurt.com