Logo FRANKFURT.de

Wirtschaft

Skyline mit Taunus © Stadt Frankfurt am Main, Presse- und Informationsamt
Dieses Bild vergrößern.

Frankfurt am Main, das Finanz- und Dienstleistungszentrum von Weltrang, gehört als Mittelpunkt der dynamischen Wirtschaftsregion FrankfurtRheinMain zu den führenden europäischen Unternehmensstandorten. Die zentrale Lage, die exzellente Infrastruktur mit einem der größten Flughäfen des Kontinents, die Konzentration zukunftsorientierter Unternehmen und seine Internationalität geben der Stadt eine Spitzenstellung im europäischen Vergleich. Als Sitz der Europäischen Zentralbank ist die Stadt geld- und währungspolitisch von internationaler Bedeutung.

Dynamik, Stabilität und Widerstandsfähigkeit gegenüber Krisen erreicht die Stadt durch eine hohe Diversität der ansässigen Unternehmen. Vor allem durch die starke Finanzbranche bekannt, verfügt Frankfurt am Main auch über andere wichtige Branchen: Kreativwirtschaft, IT-und Telekommunikationsbranche, Biotechnologie und Life Sciences, Logistik und Industrie. Ein schneller und einfacher Marktzugang wird dabei durch ansässige Institutionen und Bildungseinrichtungen garantiert.

Für alle Fragen rund um den Wirtschaftsstandort Frankfurt steht Ihnen das Team der Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH gerne zur Verfügung.

Willkommen in Frankfurt am Main!

Aktuelles

© Stadt Frankfurt am Main

Fairtrade-Stadt Frankfurt am Main

Im Januar 2011 wurde Frankfurt am Main als "Fairtrade-Stadt" ausgezeichnet. Zahlreiche Gruppen, Einzelpersonen und Institutionen sind im Fairen Handel engagiert.

Oberbürgermeister Peter Feldmann (M), Stadträtin Daniela Birkenfeld und Stadtrat Stefan Majer (l) zeigen im Römer Fairtrade-Produkte, 22. September 2017, © Foto: Salome Roessler

,Fairänderung‘ in Frankfurt

Die Stadt Frankfurt richtet eine neue Koordinierungsstelle Fairtrade ein.

Logo NetzDienste RheinMain, Tochter der Mainova AG, © Mainova AG

Frankfurter Stromnetz äußerst zuverlässig

2016 waren Mainova-Kunden im Durschnitt lediglich 6 Minuten lang vom Stromnetz abgeschnitten.

Stadtkämmerer Uwe Becker (8.v.r.) empfängt die Delegation der Haushaltsarbeitskommission des ständigen Ausschusses des Nationalen Volkskongresses der Volksrepublik China im Kaisersaal, 19. September 2017, © Stadt Frankfurt am Main

Voneinander lernen: Stadtkämmerer Uwe Becker begrüßt chinesische Delegation

Stadtkämmerer Uwe Becker hat die Haushaltsarbeitskommission des ständigen Ausschusses des Nationalen Volkskongresses der Volksrepublik China im Kaisersaal des Römers begrüßt.

Stadtwappen von Frankfurt am Main, © Stadt Frankfurt am Main

Stadt Frankfurt hat Werberechte neu vergeben: Einnahmen werden verdoppelt

Die Werberechte sind von der Stadt neu vergeben worden. Die Erlöse werden sich verdoppeln. Der Zuschlag für alle vier Lose ging das Unternehmen DSM Deutsche Städte Medien GmbH.

Stadtrat Markus Frank (2.v.l.) steht im Druck- und Verlagshaus Zarbock in der Sontraer Straße anlässlich des Besuchs des baden-württembergischen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann (2.v.r) im Gewerbegebiet Fechenheim-Nord/Seckbach neben (l-r) Geschäftsführer Ralf Zarbock und dem Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung, Oliver Schwebel, 6. September 2017, © Dezernat II Stadt Frankfurt am Main

Konzept zum nachhaltigen Gewerbegebiet stößt auf bundesweites Interesse

Projekt 'Nachhaltiges Gewerbegebiet': Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann war zu Besuch in Fechenheim-Nord/Seckbach.

Elektronisches Portal Ansprechpartner Frankfurt (APF) © Stadt Frankfurt am Main

Wirtschaftsservice für Frankfurt

Bitte nutzen Sie das Angebot des elektronischen Portals des EAH für eine sichere und bequeme Antragstellung.

Logo Wirtschaftsförderung Frankfurt – Frankfurt Economic Development GmbH, © Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH

Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH

Unser Ziel ist es, Wachstum und Arbeitsplätze in Frankfurt zu schaffen. Wir bieten eine aktive Firmenberatung und verfolgen clusterbezogene Ansiedlungsstrategien.

Anzeigen