Logo FRANKFURT.de

Hölderlinpfad

Vor rund 200 Jahren eilte der Dichter Friedrich Hölderlin - von Sehnsucht getrieben - nach Frankfurt am Main, um seine Geliebte Susette Gontard heimlich zu treffen. Und am gleichen Tag zurück nach Bad Homburg. Sie war die Frau eines angesehenen Bankiers. Er hatte ihre Kinder unterrichtet, bis der Hausherr von dem Liebesverhältnis erfuhr und ihn des Hauses verwies.

Seit Juni 2008 verbindet der Hölderlinpfad Frankfurt am Main mit Bad Homburg und somit auch den Frankfurter GrünGürtel mit dem Regionalpark RheinMain. Auf 22 Kilometern führt der Regionalpark-Weg durch beide Städte, aber auch durch eine weite Vortaunuslandschaft mit Blicken auf die Skyline von Frankfurt und die Höhenzüge des Taunus.

Tipp
Besuchen Sie die Hölderlin-Ausstellungen im Schloss und im Gotischen Haus in Bad Homburg vor der Höhe. Im Frankfurter Liebighaus ist die Büste "Susette Gontard" zu sehen.

Broschüre
Zum Hölderlinpfad ist die Broschüre "In naher Ferne" erschienen. Es gibt sie gleich in zwei Versionen: Von Bad Homburg nach Frankfurt am Main(bergab) und von Frankfurt am Main nach Bad Homburg (bergauf).
In beiden Versionen wird die Liebe zwischen Friedrich Hölderlin und Susette Gontard geschildert. Mittels einer kleinen Übersichtskarte und 9 Detailkarten wird der Hölderlinpfad dargestellt. Die Detailkarten sind - entsprechend der jeweiligen Version - verschieden angeordnet.

Infos am Wegesrand
An 4 Plätzen sind Informationstafeln geplant. Die Standorte sind in der 2. Auflage der Broschüre eingezeichnet.

Hinweisschild zum Hölderlinpfad © Stefan Cop
Dieses Bild vergrößern.

Markierung
Der Pfad ist mit blauen "Hölderlin-Wegweisern" ausgeschildert. Das Portrait von Hölderlin entwarf Hans Traxler, Künstler der "Neuen Frankfurter Schule".

Strecke
Der Hölderlin-Pfad ist 22 Kilometer lang.
Der Beginn bzw. das Ende in Bad Homburg liegt rund 88 Meter höher als das Ende bzw. der Beginn in Frankfurt am Main.
Etwa dreiviertel der Strecke führt über asphaltierte oder gepflasterte Wege. Ein Viertel über wassergebundene oder geschotterte Wege. Die unterschiedlichen Straßenbeläge sind in den Detailkarten dargestellt.

Start oder Ziel in Frankfurt am Main
Goethehaus, Großer Hirschgraben 23-25, Frankfurt am Main
U-Bahnlinien U1-U3; S-Bahn S1-S6 bis Station "Hauptwache"

Start oder Ziel in Bad Homburg vor der Höhe
Sinclair-Haus (nahe dem Schloss), Löwengasse 15/Dorotheenstraße
Buslinien 1-7,11, 21-26, 31-35 bis Haltestelle "Kurhaus"