Logo FRANKFURT.de

Lokale Wanderwege

Neben dem 62 Kilometer langen GrünGürtel-Rundwanderweg führen kleinere, lokale Wanderwege durch den Frankfurter GrünGürtel. Alle Wege sind in der GrünGürtel-Freizeitkarte eingetragen.

  • Auf Goethes Spuren 11 Km langer Rundweg vom Goethehaus über Gerbermühle und Gotheturm. Weitergehende Informationen stehen in der Broschüre "Auf Goethes Spuren".
  • Berger Bischofsheimer Hang Drei Rundwege (18, 7 und 6 km) in den Streuobstwiesen zwischen Bergen-Enkheim und der Stadt Maintal. Über die 32 Stationen informiert die Broschüre "Wanderkarte Berger-Bischofsheimer Hang".
  • Golfrundweg in Niederrad, 1,5 km. Weicher Waldboden, gut geeignet zum Joggen.
  • GrünGürtel Bohlenweg in der Schwanheimer Düne, 0,3 km. Stelen informieren über das Naturschutzgebiet. Weitergehende Informationen stehen in der Broschüre "Radweg um den Industriepark Höchst".
  • GrünGürtel Quellenwanderweg in Seckbach und Bergen-Enkheim, 6 km. Alles über die Quellen finden Sie in der Broschüre "Der Quellenwanderweg im GrünGürtel".
  • GrünGürtel Rundweg Schwanheimer Alteichen, 0,9 km. Entlang des Weges stehen Info-Stelen, die Broschüre "Schwanheimer Alteichen" informiert weitergehend über historische Waldnutzungen und die Kronberger Künstlerkolonie.
  • Historischer Wanderweg Schwanheim, 11 km. Entlang des Weges informieren Hinweistafeln über Kelten, Römer und Germanen. Beim StadtForst ist eine gleichnamige Broschüre erhältlich.
  • Lehrpfad Fechenheimer Waldsee, 0,5 km. Entlang des Weges informieren Tafeln über das Leben in der Wasserwelt.
  • Mühlenwanderweg von Heddernheim bis Oberursel, davon 5 km in Frankfurt. Bei der Stadtentwässerung gibt es eine Broschüre über die Mühlen des Urselbachs.
  • Naturpfad Schwanheimer Wiesen, 6 km. Am Weg informieren Hinweistafeln, die Broschüre des StadtForstes gibt vertiefende Informationen.
  • Naturpfad Weilruh in Oberrad, 6,5 km. Entlang des Weges stehen Infotafeln zu Hügelgräbern, Baumarten und Bodenaufschlüsse. Eine Broschüre des StadtForstes verrät mehr dazu.
  • Obstlehrpfad Berger Hang, 3 km. Hinweistafeln erklären Wissenswertes über den Obstanbau.
  • Schäfersteinpfad in Sachsenhausen, 12,5 km. 49 historische Grenzsteine markieren das ehemalige Weidegebiet der Deutschordens-Ritter. Geschwungene Waldwege, zum Wandern sehr zu empfehlen.
  • Waldschadenslehrpfad in Niederrad, 3,5 km. Grafiken am Weg erklären, warum Bäume krank werden und der Wald noch immer stirbt. Eine Broschüre des StadtForstes beschreibt die Hintergründe.