Logo FRANKFURT.de

GrünGürtel fördern: spenden und helfen

Spendendose mit GrünGürtel-Logo © Moderne Reklame
Dieses Bild vergrößern.

Der Frankfurter GrünGürtel braucht Unterstützung. Jede Geldspende hilft, den GrünGürtel zu gestalten, bekannter zu machen oder zu pflegen. Und jedes ehrenamtliche Engagement hilft, insbesondere bei der Pflege und Unterhaltung des GrünGürtels.

Pflege und Gestaltung

Für neue Projekte wie die Umgestaltung von Ausflugszielen, das Aufstellen von Kunstobjekten oder das Restaurieren von vorhandenen Gebäuden ist nur wenig eigenes Geld vorhanden.
Wege und Beschilderungen müssen gewartet, Müll muss gesammelt, Wiesen gemäht, Verbuschungen dort, wo sie unerwünscht sind beseitigt und Bäume geschnitten werden. Der Pflege-Etat reicht nicht aus - und Pflanzen wachsen einfach jedes Jahr weiter...

Finanzierung

Kaum ein Projekt kommt ohne Unterstützung aus: so werden z.B. Pflanzungen (sofern es eine Verbesserung des Biotopwertes bedeutet) aus der staatlichen Ausgleichsabgabe, Kunstobjekte und Neugestaltungen aus Mitteln des Regionalparks RheinMain, Bildungsangebote aus Fördermitteln der Europäischen Union oder von privaten Sponsoren oder Spendern finanziert.

Das können Sie tun:

  • Einfach für den GrünGürtel spenden:
    Stadt Frankfurt am Main
    Konto 200 338 676
    Frankfurter Sparkasse
    BLZ 500 502 01
    Verwendungszweck 9.79.06.00000.409-GrünGürtel"
    ,
    auf Wunsch erhalten Sie eine Spendenbescheinigung.
  • Bei den im GrünGürtel aktiven Umweltverbänden freiwillig helfen: BUND, NABU und anderen.
  • Bei der Wartung des Rundwanderweges oder des Radrundweges ehrenamtlich helfen.


Wir danken unseren Spenderinnen, Spendern und Sponsoren für die freundliche Unterstützung:

  • den vielen vielen Menschen, die kleine Spenden gegeben haben, sei es bei einer Veranstaltung oder als Überweisung
  • denjenigen, die sich für den Baumhain am Alten Flugplatz engagiert haben
  • Call a Bike der Deutschen Bahn AG für die kostenlose Nutzung von Leihrädern im Bildungsprogramm "Entdecken, Forschen, Lernen im GrünGürtel"
  • Verlag Schrot und Korn für einen Baumhain
  • Robert Gernhardt für die Entdeckung des GrünGürtel-Tieres und fünf Zeichnungen
  • Europäische Zentralbank für die Unterstützung beim "Spaziergang in der Landschaftslücke" udn das Klangkunstwerk "Sonic Vista" auf der Deutschherrnbrücke
  • Hessenwasser für die Unterstützung des Programms Entdecken, Forschen, Lernen im GrünGürtel"
  • Mainova AG für die Unterstützung des Programms "Entdecken, Forschen, Lernen im GrünGürtel"
  • M-real Stockstadt GmbH für das GrünGürtel-Papier "Tauro", das für alle Publikationen verwendet wird
  • Infraserv Höchst GmbH und CoKG für Idee und Finanzierung des Radwegs um den Industriepark Höchst mit dazugehörendem Faltblatt
  • Traffiq für die Unterstützung des Wanderpasses zum Rundwanderweg



Wir danken unseren freiwilligen Helferinnen und Helfern für die geleistete Arbeit:


  • Ingolf Grabow für die Wartung des Rundwanderweges
  • BUND-Frankfurt und NABU-Frankfurt für vielfältige Aktivitäten zur Pflege, insbesondere in den Schwanheimer Dünen und am Berger Hang
  • ADFC-Frankfurt für die Kartierung der Radwege für die GrünGürtel-Freizeitkarte



Wir danken unseren Partnern für die finanzielle Förderung:


  • Regionalpark Ballungsraum RheinMain GmbH
  • Regionalpark RheinMain SüdWest GmbH
  • Regionalpark Taunushang GmbH
  • BHF-Bank-Stiftung
  • Europäische Union, SAUL + Interreg IIIb

Ansprechpartnerin
 
Link-IconIngrid Wentzell
Telefon:+49 (0)69 212 39401
Telefax:+49 (0)69 212 39140
E-Mail:Link-Iconingrid.wentzell.amt79 [At] stadt-frankfurt [Punkt] de